"Land und Leute": Es war nicht alles schlecht

Es war nicht alles schlecht

"Land & Leute"

Marc-André Kruppa  

"Nichts ist so schlecht, dass es nicht auch für etwas gut ist!" Im Jahr 2020 musste man zwar gründlicher als sonst nach den positiven Highlights suchen, aber es gab sie, meint SR 3-Reporter Marc-André Kruppa. Das letzte "Land & Leute"-Feature des Jahres 2020 auf SR 3 Saarlandwelle ist eine Hommage an alle, die ein halbvolles und kein halbleeres Glas auf das Jahr erheben möchten. Unser positiver Jahresrückblick am Sonntag, 27. Dezember. Im Anschluss auch als Podcast und auf YouTube.

Sendung: Sonntag 27.12.2020 12.30 Uhr

Ein Feature von Marc-André Kruppa

Kaum zu glauben!  2020 war nicht nur für alle und durchgehend mies. Und ebenso wenig zu glauben, dass es einige positive Momente im Saarland gab, die absolut nichts mit dem Corona-Virus zu tun hatten. Man denke nur zurück an den phänomenalen fußballerischen Erfolg des 1. FC Saarbrücken und den Aufstieg in die dritte Liga, den saarländischen Astronauten Matthias Maurer, der in diesem Jahr die gute Nachricht erhielt, als Raumfahrer zur ISS fliegen zu dürfen. Oder die vielen Saarländerinnen und Saarländer, die Eltern, Großeltern oder Tanten wurden, sich verliebten, ein Haus bauten, das Wandern für sich entdeckten oder ihren Abschluss bestanden...

Marc-André Kruppa blickt durch die rosarote Brille und erhebt das halbvolle Glas auf ein verrücktes Jahr, das allen Viren zum Trotz, einige schöne Überraschungen, persönliche Highlights und positive Erinnerungen wert ist.

„Land und Leute, am 27. Dezember 2020 um 12.30 Uhr auf SR 3 Saarlandwelle. Im Anschluss an die Sendung auch als SR 3 Podcast und auf YouTube abrufbar.


Land und Leute als Podcast


Land und Leute (Foto: SR)
Land und Leute

Das SR 3-Sonntags-Feature mit seinen Geschichten aus der Region gibt es auch als Podcast.

Die letzten Beiträge zum Anhören gibt es [hier]


http://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml
iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/land-und-leute/feed.xml

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja