Menschen im Saarland (Foto: SR/Pasquale D'Angiolillo)

"Musikbühne Saar" & "Bei uns dehemm"

 

Der Saarbrücker Kongress zum Thema "Breitenkultur", die Arbeit und das aktuelle Projekt der Gesangsschule „Faszination Singen“ und der Musiker und Gründer der „Stage Music School“, Andreas Nagel - das sind die Themen am Sonntagabend auf SR 3 Saarlandwelle.


"Musikbühne Saar" am 15. September

Der Saarbrücker Kongress zum Thema "Breitenkultur" wurde veranstaltet vom Landesmusikrat Saar e.V. und der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V.. Thomas Kronenberger von der Landesakademie berichtet von den Ergebnissen.

Sue Lehmanns Gesangsschule „Faszination Singen“ (GSFS) präsentiert zum vierten Mal ein Konzert mit Talenten aus der Region, und zwar am 29. September im Rathaus in Wemmetsweiler. Am Sonntag ist Sue Lehmann zusammen mit ihrem Kollegen David Conrad zu Gast im Studio, um von der Arbeit und den Talenten der GSFS zu erzählen.

Moderation: Julia Becker


"Bei uns dehemm" am 15. September

Der Musiker und Gründer der „Stage Music School“, Andreas Nagel, feiert am 27. Oktober sein Bühnenjubiläum „3x10 Jahre“ mit einem großen Konzert im Theater am Ring. Am Sonntag ist er zu Gast im Studio. Mit dabei hat er unter anderem auch seine neue Single.

Moderation: Julia Becker


Konzept


Musikbühne Saar
In der ersten Stunde der Sendung steht die saarländische Musikszene im Mittelpunkt. Wir spielen Aufnahmen von Chören und Orchestern, von Bands und Ensembles unterschiedlicher Zusammensetzung. Liedermacher, schräge Vocal-Pop-Gruppen, groovende Swing-Formationen und sinfonische Blasorchester: Amateure und semiprofessionelle Interpreten präsentieren die Vielfalt der musikalischen Aktivitäten im Saarland und den angrenzenden Regionen.

Wir bereiten die Themen für Sie journalistisch auf, schicken unsere Reporter ins Land und holen uns kompetente und interessante Gesprächspartner ins Studio.

"Bei uns dehemm"
Die zweite Stunde gehört der regionalen Kultur und der Mundart. Wir plaudern mit Studiogästen, die Spannendes über sich und über ihre Heimat zu erzählen haben, berichten über neue Erkenntnisse der Heimat- und Brauchtumsforschung und präsentieren Unterhaltsames von regionalen Kabarettisten und Kleinkünstlern. Und dazu gibt es natürlich auch Musik. Mundartmusik.

Artikel mit anderen teilen