Yael Adler (Foto: Thomas Duffé)

Über die Beziehung zwischen Arzt und Patient

Aus dem Leben: Dr. med. Yael Adler

Uwe Jäger  

Dr. med. Yael Adler war am 8. September zu Gast in "Aus dem Leben" und stellte ihr neues Sachbuch vor. Darin versucht sie Wege aufzuzeigen, wie man das Arzt-Patient-Verhältnis verbessern kann. Die Sendung gibt es anschließend als Podcast, in der ARD-Audiothek und auf YouTube.

Arzt und Patient, das ist eine besondere Beziehung. Aber wie in jeder Beziehung gibt es auch hier hin und wieder eine Krise. Der gehen meist Kommunikationsprobleme voraus. Arzt und Patient verstehen sich nicht oder reden aneinander vorbei. Aber auch Patienten können Ärzte an ihre Grenzen führen, wenn sie schwindeln oder auf die Diagnose von Dr. Google setzen. Dazu kommen oft Zeitdruck, fehlende Empathie, Sorgen und Ängste. Das führt nicht selten zu Frust und Zweifel auf beiden Seiten.

Yael Adler: "Wir müssen reden, Frau Doktor" (Foto: Droemer Verlag)

Yael Adler
"Wir müssen reden, Frau Doktor"
Droemer Verlag
01. September 2020, HC broschiert 368 Seiten
ISBN : 978-3-426-27802-4
Preis: 18 Euro
E-Book: 14,99 Euro

"Aus dem Leben": Dr. med. Yael Adler
Audio [SR 3, Uwe Jäger, 09.09.2020, Länge: 52:49 Min.]
"Aus dem Leben": Dr. med. Yael Adler

Dr. med. Yael Adler weiß aus ihrer eigenen Praxis in Berlin, wie wichtig allerdings eine gute Beziehung zwischen Arzt und Patient für die Therapie und Genesung ist. In ihrem neuen Buch „Wir müssen reden, Frau Doktor! Wie Ärzte ticken und was Patienten brauchen“ verrät sie daher wie aus Arzt und Patient wieder ein Traumpaar wird.

Die Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten ist bekannt dafür, komplexe medizinische Sachverhalte anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln. Ihre Bücher „Haut nah“ oder „Darüber spricht man nicht“ waren Bestseller.

Am 8. September war Dr. med. Yael Adler zu Gast in SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Moderator Uwe Jäger unterhält sie sich über die unterschiedlichen Typen von Ärzten und Patienten, gibt Tipps wie beide Seiten sich besser verstehen, räumt mit einige Klischees über ihren Berufsstand auf und verrät, wie wir es schaffen, dass unser Arzt wirklich zuhört. Das komplette Interview gibt´s anschließend als Podcast auf sr3.de, in der ARD-Audiothek und auf YouTube.


Schreiben Sie uns


Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Melden Sie sich!

Name
Wohnort
E-Mail
Telefon
Ihre Frage, ihre Erfahrungen
Klicken Sie bitte die Maggiflasche an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja