Aus dem Leben: Stefan Schmidt Junior - Deutscher Meister im Amputierten-Fußball

Stefan Schmidt Junior: Deutscher Meister im Amputierten-Fußball

"Aus dem Leben" am 16. November

 

Am 16. November war Stefan Schmidt Junior zu Gast bei SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Gastgeber Uwe Jäger hat sich der frischgebackene Deutsche Meister im Amputierten-Fußball über seinen Weg zurück ins Leben und in den Sport unterhalten. Das Gespräch gibt es als Podcast auf SR3.de und in der ARD-Audiothek, außerdem als Video auf YouTube.

2017 veränderte ein Unfall das Leben von Stefan Schmidt Junior.

Fußballer Stefan Schmidt  (Foto: SR)

Beim entscheidenden Spiel um die Meisterschaft in der Kreisliga A prallt der leidenschaftliche Amateurfußballer mit dem Torwart der gegnerischen Mannschaft zusammen und bricht sich dabei das Schien- und Wadenbein.

Es folgen: Krankenhaus, Notoperation, Lebensgefahr, künstliches Koma und die Amputation seines rechten Unterschenkels. Grund für die Amputation war ein Kompartment-Syndrom, das nicht rechtzeitig festgestellt wurde. Plötzlich schwebt Stefan Schmidt Junior in Lebensgefahr. Die Ärzte versetzen ihn ins künstliche Koma und amputieren seinen rechten Unterschenkel, um sein Leben zu retten.

Stefan Schmidt Junior auf dem Fußballplatz (Foto: privat)

Es folgen ein wochenlanger Krankenhausaufenthalt und unzählige Operationen. Familie, Freunde und sein damaliger Verein fangen Stefan Schmidt Junior nach diesem Schicksalsschlag auf. Sie gründen die Aktion „Angriff ins Leben“ und sammeln Spendengelder, um dem damals 23-Jährigen die beste Behandlung zu ermöglichen, aber auch moralisch unterstützen sie den Amateursportler.

Der Fall macht bundesweit Schlagzeilen und berührt viele Menschen. Solidarität erfährt Stefan Schmidt Junior dabei auch von vielen Fußballprofis, unter anderem von Weltmeister Toni Kross. Vor Gericht erstreitet sich der Saarländer später Schmerzensgeld und Schadensersatz.

Stefan Schmidt Junior, Deutscher Meister im Amputierten-Fußball (Foto: privat)

Er beginnt auch wieder Fußball zu spielen. Vier Jahre später ist Stefan Schmidt Junior mit seinem Team „Anpfiff Hoffenheim“ Deutscher Meister im Amputierten-Fußball. Die Meisterschaft wurde 2021 zum ersten Mal ausgetragen. Außerdem ist er Kapitän der Deutschen Amputierten Nationalmannschaft.

Am 16. November war Stefan Schmidt Junior zu Gast bei SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Gastgeber Uwe Jäger hat sich der frischgebackene Deutsche Meister im Amputierten-Fußball über seinen Schicksalsschlag und seinen Weg zurück ins Leben und den Sport unterhalten.

Das Gespräch gibt es im Anschluss als Podcast auf SR3.de und in der ARD-Audiothek, außerdem als Video auf YouTube.


Audio

Aus dem Leben: Stefan Schmidt Junior - Deutscher Meister im Amputierten-Fußball
Audio [SR 3, (c) SR 3 Uwe Jäger, 16.11.2021, Länge: 41:45 Min.]
Aus dem Leben: Stefan Schmidt Junior - Deutscher Meister im Amputierten-Fußball


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja