SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer

"Aus dem Leben" am 11. Januar

 

Am 11. Januar waren die beiden SR-Tatortkommissare Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov zu Gast bei SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Gastgeber Uwe Jäger haben sich die beiden Schauspieler über ihren dritten Fall "Das Herz der Schlange" unterhalten. Das Gespräch gibt es nach der Sendung als Podcast, in der ARD-Audiothek sowie als Video auf YouTube.

Der neue SR-Tatort „Das Herz der Schlange“ läuft am Sonntag, den 23. Januar, um 20.15 Uhr im Ersten. Es ist der dritte Fall des neuen Ermittlerteams Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölzer (Vladimir Burlakov).

Die Story

23. Januar - 20.15 Uhr, im Ersten
Tatort: Das Herz der Schlange
In seinem dritten gemeinsamen Fall muss das Saarländische Ermittler-Team den Mord an Carola Reuter aufklären und Kommissar Adam Schürk wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Zu Beginn ihres dritten Falls sitzen die beiden Kommissare mit ihren Kolleginnen den Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) in einem Restaurant, als Adam Schürk eine SMS von seinem Vater erhält. Er solle dringend nach Hause kommen, seiner Mutter gehe es schlecht. Adam macht sich widerwillig auf den Weg.

Unterdessen bekommt das übrige Team eine Einsatznachricht. Leo und Pia machen sich auf zum Tatort in einer Saarbrücker Villa. Dort finden sie einen Leichnam einer Frau. Außerdem einen blutverschmierten Baseballschläger, eine leere Dose Pfefferspray und einen geöffneten Safe mit bündelweise Bargeld darin -  und einen mutmaßlichen Täter, der schwerverletzt am Boden liegt und deshalb ins Krankenhaus gebracht wird.

Als dieser dort kurze Zeit später auf nicht natürliche Weise stirbt, wird Hauptkommissar Hölzer und seinem Team schnell klar, dass es um mehr als einen missglückten Einbruch geht. Die Ermittlungen beginnen. Außerdem geht die besondere Geschichte der beiden Hauptkommissare Leo Hölzer und Adam Schürk weiter.

Impressionen aus "Das Herz der Schlange"

Ein Blick hinter die Kulissen

"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer
Video [SR 3, Felix Schneider, 11.01.2022, Länge: 69 Min.]
"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer

Am 11. Januar waren die beiden SR-Tatortkommissare Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov ab 20.04 Uhr zu Gast bei SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Gastgeber Uwe Jäger haben sich die beiden Schauspieler per Videotalk über ihren dritten Fall als Saarbrücker Tatortkommissare unterhalten. Dabei gab es auch einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten zum neuen SR-Tatort und sie haben erzählt, wie sich ihre Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren verändert hat.

Das Gespräch gibt es als Podcast auf SR3.de, in der ARD-Audiothek und als Video auf YouTube.


Audio

"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer
Audio [SR 3, Uwe Jäger, 11.01.2022, Länge: 62 Min.]
"Aus dem Leben": SR-Tatortkommissare Vladimir Burlakov und Daniel Sträßer


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja