Stefan Mörsdorf (Foto: SR)

"Aus dem Leben": Schicksal

 

Am 6. November war Stefan Mörsdorf zu Gast in der SR 3-Talksendung. 2012 erlitt der ehemalige saarländische Umweltminister eine Hirnblutung mit schweren Folgen. Über den harten Weg zurück ins Leben hat er mit Moderatorin Nadine Thielen gesprochen. Einen Zusammenschnitt der Sendung gibt es als Podcast und in der Mediathek.

Buchtipp
Stefan Mörsdorf: "Schritt für Schritt"
Stefan Mörsdorf kämpfte sich entgegen der Prognose der Mediziner zurück ins Leben - mithilfe von Pilgerwanderungen - und hat auch ein Buch darüber geschrieben.

2012 hat sich Stefan Mörsdorfs Leben brutal verändert: Kurz vor seinem 51. Geburtstag erlitt der frühere saarländische Umweltminister eine Hirnblutung. Er überlebte schwer gehandicapt und kämpfte sich ins Leben zurück. Anfangs ging fast nichts mehr, nicht einmal frei zu sitzen ohne umzukippen. Von gehen gar nicht zu sprechen…

Aber 2016 stand Stefan Mörsdorf tatsächlich mit Pilgerstab vor der Kathedrale in Metz. In kleinen Etappen hatte er den langen Weg zurückgelegt. In seinem Buch „Schritt für Schritt“ berichtet er schonungslos von seinen Mühen, aber auch Erfolgen und dem Alltag mit Handicap.

Audio

Aus dem Leben: Stefan Mörsdorf
Aus dem Leben: Stefan Mörsdorf
Am 6. November war Stefan Mörsdorf zu Gast in der SR 3-Talksendung. 2012 erlitt der ehemalige saarländische Umweltminister eine Hirnblutung mit schweren Folgen. Über den harten Weg zurück ins Leben hat er mit Moderatorin Nadine Thielen gesprochen.


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen