Matthias Berg (Foto: dpa Bildfunk/Fredrik von Erichsen)

"Aus dem Leben": Matthias Berg

 

Er ist vielfacher Paralympics-Sieger, Musiker, Jurist, Autor und Motivationstrainer: Matthias Berg. Und der Titel seines aktuelles Buches „Mach was draus!“ dürfte auch sein Lebensmotto sein. Am 04. Juni war er zu Gast in der SR 3-Talksendung mit Modertor Uwe Jäger. Einen Zusammenschnitt der Sendung gibt es als Podcast und in der Mediathek.

Der Medaillen-Schrank von Matthias Berg ist prall gefüllt: mit fast 30 Sport-Medaillen von Paralympics und Weltmeisterschaften, darunter allein elf Gold-Medaillen.

Aber auch den ersten Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ hat Matthias Berg in jungen Jahren schon belegt – nur eine von vielen Auszeichnungen für ihn als Musiker. Er hatte sogar ein Jobangebot als Hornist beim Orchester des Südwestfunks – und all das, obwohl Matthias Berg mit einer Contergan-Behinderung lebt. Seine Arme sind verkürzt, und an seinen Händen fehlen mehrere Finger.

Das Horn war das einzige Instrument, das übrig blieb, als Bergs Eltern – beide Musiker – überlegten, was zum begabten Sohn trotz Handicaps passen könnte. Den Job beim Orchester hat Matthias Berg übrigens nicht angenommen, weil er dann sein Jura-Studium hätte abbrechen müssen. Stattdessen hat er auch noch Musik studiert, als Jurist beim Land Baden-Württemberg gearbeitet (zuletzt lange als Vize-Landrat in Esslingen), als Spitzen-Sportler abgeräumt (in Leichtathletik und Ski alpin) und im ZDF als Sport-Experte und Co-Moderator Live-Übertragungen begleitet.

Matthias Berg, Mach was draus (Foto: Gütersloher Verlagshaus)

Matthias Berg
"Mach was draus!"
Mehr Kraft. Mehr Gelassenheit. Mehr Leben.
Gütersloher Verlagshaus
ISBN-13: 978-3579070353
Preis: 21,99 Euro

Ein Augenleiden zwang Matthias Berg, aus seinem Amt in Esslingen auszuscheiden. Aber man ahnt es: Wenn sich eine Tür schließt, findet Matthias Berg drei neue, die er öffnet. Heute ist er hauptberuflich als Autor und Motivationstrainer unterwegs. Der Titel seines Buches dürfte auch sein Lebensmotto sein: „Mach was draus!“

Über all dies hat Matthias Berg am 4. Juni mit Moderator Uwe Jäger gesprochen. Einen Zusammenschnit der SR 3-Talksendung „Aus dem Leben“ gibt es als Podcast und in der Mediathek.


Audio


"Aus dem Leben": Matthias Berg
Audio [SR 3, (c) SR Uwe Jäger, 05.06.2019, Länge: 61 Min.]
"Aus dem Leben": Matthias Berg


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen