Simon Matzerath, Katarina Deime (Foto: SR/Historischen Museum Saar (T. Roessler))

Restauratorin Katharina Deimel und Museumsleiter Simon Matzerath

"Aus dem Leben" am 30.03.2021 von 20.04 bis 22.00 Uhr

 

Zum ersten Mal nach 70 Jahren zeigt das Historischen Museum Saar wieder den Bilderzyklus zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. In der SR 3-Talksendung am 30. März mit Uwe Jäger waren Museumsrestauratorin Katherina Deime und Museumsleiter Simon Matzerath zu Gast, um über die Restauration der Bilder und ihre Bedeutung zu erzählen. Das Gespräch gibt es als Podcast auf SR3.de, in der ARD-Audiothek und auf YouTube.

Mit Restauratorin Katharina Deimel und Museumsleiter Simon Matzerath
Podcast [SR 3, Stefan Miller, 31.03.2021, Länge: 54:16 Min.]
Mit Restauratorin Katharina Deimel und Museumsleiter Simon Matzerath

„Monumente des Krieges“ heißt die aktuelle Ausstellung im Historischen Museum Saar in Saarbrücken. Seit mehr als 70 Jahren wird dort erstmals wieder der so genannte „Saarbrücker Rathauszyklus“ gezeigt. Sieben Bilder zum Deutsch-Französischen Krieg 1870/71.

Neben Porträts von König Wilhelm I. von Preußen und Otto von Bismarck zeigen die großformatigen Bilder unter anderem die Schlacht bei Spichern und die Reichsgründung.

1880 malte der damals bekannte Historienmaler Anton von Werner den "Saarbrücker Rathauszyklus" im Auftrag des preußischen Kulturministeriums für einen eigens gebauten Saal im Alten Saarbrücker Rathaus. Der Saal wurde gegen Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört. Jahrelang galten die Bilder als verschollen. Im vergangenen Jahr kaufte das Historische Museum Saar den kompletten Zyklus an. Fünf der Bilder waren bereits vor einigen Jahren auf private Initiative wiederhergestellt worden. Zwei der Gemälde werden zurzeit von der Diplom-Restauratorin Katharina Deimel vor den Augen der Ausstellungsbesucher restauriert.

Am 30. März war Katherina Deimel zu Gast in SR 3 „Aus dem Leben“. Mit Gastgeber Uwe Jäger hat sich die Diplom-Restauratorin über ihre Arbeit und die Herausforderungen bei der Wiederherstellung der alten Bilder unterhalten. Auch Museumsleiter Simon Matzerath war zu Gast in der Sendung. Er erklärte die spannende Geschichte des „Saarbrücker Rathauszyklus“ und welche historische Bedeutung die Bilder heute für das Saarland haben.

Das Gespräch gibt es als Podcast auf SR3.de, in der ARD-Audiothek und auf YouTube.


Schicken Sie uns Ihre Fragen


Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Melden Sie sich!

Name
Wohnort
E-Mail
Telefon
Ihre Frage, ihre Erfahrungen
Klicken Sie bitte den Lyoner an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja