Hanni Lévy, Holocaust-Zeitzeugin (Foto: Martin Breher/SR)

"Aus dem Leben": Holocaust-Überlebende Hanni Lévy

 

Es klingt verrückt, aber die temperamentvolle 95jährige Hanni Lévy war mal eine „Unsichtbare“. Sie gehörte zu den knapp 2000 jüdischen Menschen, die den Nationalsozialismus in Berlin überlebten – versteckt, getarnt und immer in Lebensgefahr.

Mit 18 Jahren entkam die Vollwaise Hanni Weißenberg – wie sie  damals noch hieß – mit viel Glück der Deportation durch die Gestapo. Sie griff sich Mantel und Handtasche als einzige Habseligkeiten und suchte in der Stadt Rettung.

Es waren vor allem zwei Familien, die die junge Hanni aufnahmen, schützten und sich selbst ebenfalls in Lebensgefahr brachten. Die zweite Familie fand sie, als sie sich einer Kino-Mitarbeiterin anvertraute, die Herz und Courage hatte.

Nach dem Krieg baute sich Hanni Lévy – nun verheiratet – ein neues Leben in Paris auf, sie ist mehrfache Mutter und Großmutter und wird nicht müde, als Zeitzeugin den Nachgeborenen zu berichten. Ihre Geschichte floss auch in den Spielfilm „Die Unsichtbaren – Wir wollen leben“ aus dem Jahr 2017 ein. Und neben vielem anderen hat Hanni Lévy auch dafür gesorgt, dass ihre Retter die Ehrung „Gerechte unter den Völkern“ erhielten und an sie sowie an ihre von den Nazis ermordete Großmutter öffentlich erinnert wird.

Über all dies spricht Hanni Lévy am 2. Juli von 20.04 bis 22.00 Uhr mit Moderator Uwe Jäger in „Aus dem Leben“ auf SR 3 Saarlandwelle. Die SR 3-Hörer können sich mit Fragen melden und mitreden! Das komplette Interview gibt´s hier:

Audio

"Aus dem Leben": Holocaust-Überlebende Hanni Lévy
Audio [SR 3, Uwe Jaeger, 03.07.2019, Länge: 49:15 Min.]
"Aus dem Leben": Holocaust-Überlebende Hanni Lévy


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen