Esther Bejerano in der Fernsehsendung «Anne Will» zum Thema «Holocaust-Gedenken. (Foto: picture alliance/Wolfgang Borrs/NDR/dpa)

"Aus dem Leben": Erinnerungen an den Holocaust

 

Am 30. Oktober war Esther Bejarano zu Gast in der SR 3-Talksendung mit Moderator Uwe Jäger. Die heute 93-Jährige gehörte dem „Mädchenorchester" im Vernichtungslager von Auschwitz an. Bis heute macht sie Musik, ist mit ihrer Band in der ganzen Republik unterwegs und wird nicht müde, mit Schülern über dem Holocaust zu sprechen. Einen Zusammenschnitt der Sendung gibt es als Podcast und in der Mediathek.

Sie hat Furchtbares erlebt und vollbringt Unglaubliches: Mit 93 Jahren tourt Esther Bejarano als Musikerin, Dichterin und Erzählerin durch die Republik!

Die gebürtige Saarlouiserin ist vielseitige Künstlerin und Überlebende des Holocausts. Als junge Frau gehörte sie als Häftling im Vernichtungslager dem „Mädchenorchester von Auschwitz“ an. Ihre Eltern und weitere Familienmitglieder wurden von den Nazis ermordet. Über ihre Geschichte spricht sie mit vielen Schülern. Und zusammen mit der HipHop-Band „Microphone Mafia“ begeistert und verblüfft sie Jung, aber auch Alt!

Über all dies hat Esther Bejarano am 30. Oktober mit „Aus dem Leben“-Moderator Uwe Jäger gesprochen.

Audio

Aus dem Leben: Esther Bejarano hat Auschwitz überlebt
Aus dem Leben: Esther Bejarano hat Auschwitz überlebt


Podcast und Archiv

"Aus dem Leben"
Das Archiv
Übersicht über die vergangenen Sendungen

Einen Zusammenschnitt der jeweiligen Sendung gibt es in der SR-Mediathek zum Nachhören.

Podcast
Mit dem SR 3-Podcast können Sie einen Zusammenschnitt der Sendung ab Mittwoch am Computer oder auf dem MP3-Player anhören.

http://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml
Bitte kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in Ihrem Podcatcher ein. 

iTunes:
pcast://pcast.sr-online.de/feeds/sr3ausdemleben/feed.xml


Die Sendung

Am Abend, wenn sich der Alltagstrubel legt, ist die passende Gelegenheit, über das Wesentliche nachzudenken. Und weil viele Themen erst richtig interessant werden, wenn es in die Tiefe geht, nimmt sich SR 3-Moderator Uwe Jäger in der Sendung "Aus dem Leben" viel Zeit für seine Gäste.

Ins Studio kommen Seelsorger und Therapeuten, Lebenskünstler und Lebensforscher, Menschen, die inspirieren und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Es geht um Glück und Achtsamkeit, um Schönes, Spannendes und auch mal Schwieriges und Trauriges. Kurzum: Es geht um alles, was direkt „Aus dem Leben“ kommt.

Artikel mit anderen teilen