Christoph Thielemann sitzt am Klavier auf der Bühne im Kulturzentrum Saalbau (Foto: Isabel Sonnabend)

Klaviermarathon: Klänge gegen Kriegslärm

Isabel Sonnabend / Onlinefassung: Jil Kalmes   06.05.2022 | 06:37 Uhr

Christoph Thielemann organisiert vom 6. bis 8. Mai ein Klaviermarathon im Homburger Saalbau – verbunden mit einer Spendenaktion für die Ukraine. GuMo-Mobil Reporterin Isabel Sonnabend hat ihn beim Musizieren besucht.

Christoph Thielemann ist 32 Jahre alt und hat bereits als Fünfjähriger mit dem Klavierspielen begonnen. Mit 16 Jahren kam dann das freie Improvisieren dazu. Die Idee für einen Improvisationsmarathon am Klavier hatte er schon lange – umgesetzt hat er sie jetzt, weil er sich eine besondere Aktion für den Ukraine-Krieg überlegen wollte. Das Motto: Aufmerksam machen, zum Helfen animieren und ein Zeichen gegen den Krieg setzen.

Audio

Klaviermarathon im Homburger Saalbau
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 06.05.2022, Länge: 07:10 Min.]
Klaviermarathon im Homburger Saalbau

Offenes Bühnenevent

In Zusammenarbeit mit dem Homburger Bürgermeister Michael Forster, Mitarbeitenden der Kulturgesellschaft und weiteren Unterstützern wurde eine Möglichkeit gefunden, das Kulturzentrum Saalbau in Homburg durchgehend für 48 Stunden zu nutzen – vom 6. bis 8. Mai.

Das offene Bühnenevent animiert zum Zuhören und Mitmachen. Musiker und Musikerinnen dürfen gerne eigene Instrumente mitbringen und sich anschließen. Christoph hofft auf ungewöhnliche Musikkombinationen, die man so nicht erwartet. Zusammen sollen so Klänge gegen den Kriegslärm erzeugt werden.

Aufruf zum Spenden

Damit die Hilfe auch in der Ukraine ankommt, verbindet Christoph seinen Klaviermarathon mit einem Spendenaufruf. Er hat sich ein Projekt der "Aktion Deutschland hilft" herausgesucht.

Spenden kann man unter dem Stichwort "Nothilfe Ukraine" direkt an das Spendenkonto DE62 3702 0500 0000 1020 30 der Aktion richten.


Auf einen Blick

Was?
Improvisationsmarathon am Klavier
Wann?
6. bis 8. Mai (ab 14 Uhr, dann 48 Stunden durchgehend)
Wo?
Kulturzentrum Saalbau in Homburg


Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 06.05.2022 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja