Die Schmetterlingssaison ist vorbei - was macht ein Forscher im Herbst und Winter?  (Foto: Isabel Sonnabend)

Das GuMo-Mobil beim Schmetterlingszüchter

Isabel Sonnabend   20.08.2019 | 07:51 Uhr

Rainer aus Eppelborn/Wiesbach war Lehrer für Biologie und Sport; heute ist er Fachberater für Schmetterlinge und Insekten beim Landesverband des Naturschutzbundes "NABU".

Die Schmetterlingssaison, bei der viele draußen zu sehen gibt, ist mittlerweile schon so gut wie vorbei. Was macht ein Schmetterlingsforscher denn im Herbst und Winter? Rainer hat schon in seiner aktiven Zeit als Lehrer viel geforscht und züchtet nun selbst Schmetterlinge - in seinem Arbeitszimmer.

Audio

Aufzucht im Arbeitszimmer in Wiesbach.
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 20.08.2019, Länge: 05:28 Min.]
Aufzucht im Arbeitszimmer in Wiesbach.

Rainer hat an der Mosel Eier von Schmetterlingen gefunden. Er zeigt Isabel eine Dose, in der Blätter sind. Dazwischen - super getarnt - ein kleine Raupe. Noch ist sie winzig, noch muss sie viel fressen, um das Zwanzigfache ihres jetzigen Gewichts zu erreichen.

In gut einem Monat wird die Raupe sich dann verpuppen und überwintern. Im April wird dieser Segelfalter, ein Verwandter des Schwalbenschwanzes, wird dann schlüpfen und in die Freiheit entlassen.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 20.08.2018 berichtet.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Brmmmmmmm....
Video [SR 3, (c) SR, 05.08.2019, Länge: 00:10 Min.]
Brmmmmmmm....


Artikel mit anderen teilen