Schwimmfans der Bürgerinitiative zum Erhalt des Kombibads in Blieskastel. (Foto: Isabel Sonnabend)

Das Gumo-Mobil geht baden

Lisa Huth mit Informationen von Isabel Sonnabend   22.05.2019 | 08:03 Uhr

Wer im Saarland schwimmen gehen will, muss oft immer weiter mit dem Auto fahren. Immer mehr Bäder haben in den vergangenen Jahren geschlossen, mit dem Verweis: "Zwei Gemeinden weiter gibt es ja noch ein Schwimmbad".

Die Bäder, die es gibt, sind oft sanierungsbedürftig. Vor den Kommunalwahlen ist Isabel Sonnabend mit dem Gumo-Mobil unterwegs im Saarland, um zu sehen, was für die Menschen in den Kommunen wichtig ist. Zwischen Rutsche und Brause sprach sie mit Claudia von der Bürgerinitiative zum Erhalt des Kombibades Blieskastel.

Das Kombibad hat mit Blieskastel und dem Mandelbachtal ein recht großes Einzugsgebiet.

Audio

Isabel Sonnabend und Claudia von der Bürgerinitiative für den Erhalt des Kombibades Blieskastel.
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 22.05.2019, Länge: 08:43 Min.]
Isabel Sonnabend und Claudia von der Bürgerinitiative für den Erhalt des Kombibades Blieskastel.

Zum einen lernen dort die Kinder schwimmen, die größeren können sich im Schwimmbad austoben. Zum anderen ist das Schwimmbad für Ältere wichtig. Häufig, so Claudia, für Ältere das Schwimmbad die einzige Möglichkeit, sich frei im Wasser bewegen zu können.

Über dieses Thema wurde auf SR 3 Saarlandwelle am 22.05.2019 in der Sendung "Guten Morgen" berichtet.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Artikel mit anderen teilen