Mit dem GuMo-Mobil unterwegs (Foto: SR)

Das Kneipenleben steht still

Simin Sadeghi   25.01.2021 | 07:20 Uhr

Ähnlich wie im ersten Lockdown müssen Kneipen und Bars auch jetzt geschlossen bleiben. Das geht den Betreibern langsam aber sicher an die Substanz. SR 3-Reporterin Simin Sadeghi hat sich heute Morgen mit dem Bulli auf den Weg gemacht, um zu hören, wie sich ihre Lieblingskneipen über Wasser halten können.

Das Kneipenleben steht still
[SR 3, Simin Sadeghi, 25.01.2021, Länge: 10:00 Min.]
Das Kneipenleben steht still

Den ersten Halt hat Simin Sadeghi im Synop in Saarbrücken eingelegt. Hier hat man den ersten Lockdown dazu genutzt, die Kneipe "pandemiefest" zu machen - also Trennwände, Hygienestationen und andere Umbauten wurden hier installiert und erledigt. Und auch jetzt laufen noch verschiedene Arbeiten, um die Zeit sinnvoll zu nutzen und die Räumlichkeiten auf Vordermann zu bringen.

Harte Zeiten

Habib Hamdani, Betriebsleiter Synop (Foto: SR / Simin Sadeghi)
Habib Hamdani, Betriebsleiter Synop

Um die Gäste länger draußen bewirten zu können und damit die Ansteckungsgefahr zu minimieren hat man im Synop vor allem auf den Ausbau des Außenbereichs gesetzt. Die Maßnahmen waren natürlich hinfällig, als Ende des Jahres 2020 der zweite Lockdown mit den erneuten Schließungen in Kraft getreten ist. Synop-Betriebsleiter Habib Hamdani spricht von Einbußen zwischen 50 und 70 Prozent im Jahr 2020. Die Situation sei aber vor allem auch brisant für die rund 50 Aushilfen, die er im Synop und anderen Kneipen beschäftigt. Viele Studenten seien auf diese Arbeit finanziell angewiesen und stünden jetzt vor Problemen, wo ja laufende Kosten fürs Wohnen und Leben weiter anfielen.

Im "Gasthaus Wurm" am Sankt Johanner Markt hat sich Simin Sadeghi mit Peter Weis getroffen. Auch er berichtet über die prekäre Lage. Mehr dazu im Audio!

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 25.01.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen



Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja