Foto: SR/Isabel Sonnabend

Hinter den Kulissen des Saarlouiser Industriehafens

mit Informationen von Isabel Sonnabend   05.02.2021 | 06:20 Uhr

Seit Tagen führt die Saar viel Wasser. SR 3-Reporterin Isabel Sonnabend hat sich gefragt: Was bedeutet das eigentlich für den Schiffsverkehr? Mit dem GuMo-Mobil ist sie dieser Frage im Industriehafen Saarlouis nachgegangen. Hafenmeister Michael Ostien hat dort den Überblick.

Der Schiffsverkehr auf Mosel und Rhein ist gesperrt. Dadurch ist auch auf der Saar weniger los und das machst sich auch im Industriehafen Saarlouis bemerkbar, denn von drei Schiffen die dort aktuell liegen wollen zwei zur Nordsee und müssen erstmal warten bis die Pegelstände sinken. Zurzeit fahren eigentlich nur die regelmäßigen Schiffe zur Völklinger Hütte, die Schrottwürfel dorthin transportieren. Der Arbeitstag für Hafenmeister Michael Ostien beginnt mit einem Rundgang. Danach verschaffter sich einen Überblick über Baustellen am Hafen. An diesem Morgen bot sich zudem ein besonderer Blick: Ein großer Schwarm Möwen ist einem Schiff in den Hafen gefolgt.

Audio

Gumo-Mobil: Hinter den Kulissen des Industriehafens Saarlouis
Audio [SR 3, (c) SR/Isabel Sonnabend, 08.02.2021, Länge: 05:32 Min.]
Gumo-Mobil: Hinter den Kulissen des Industriehafens Saarlouis

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 08.02.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen



Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja