Im Sankt Ingberter Bastelladen von Karin: Teelicht für eine SR 3-Hörerin (Foto: Isabel Sonnabend)

Das GuMo-Mobil im Sankt Ingberter Bastelladen

Isabel Sonnabend   05.12.2018 | 07:48 Uhr

GuMo-Mobil-Reporterin Isabel-Sonnabend ist ganz früh zu einem Kreativladen nach St. Ingbert gefahren. Dort hat sie gemeinsam mit Karin ein Teelichtglas gebastelt: Erst kam die Zauberfolie, dann wurde ein schwarzes Häuserdorf ausgestanzt.

Das allein ergab schon eine schöne Silhouette, dahinter erstrahlt dann das Teelicht, und es sieht aus, als ging ein Weihnachtsstern über dem Dorf auf. Zusätzlich kam noch ein Stern dazu, der nur für eine bestimmte SR 3-Hörerin funkeln soll. Sabrina in Riegelsberg hat sich das nämlich fürs Büro gewünscht.

Audio

Im Sankt Ingberter Bastelladen werden Ideen von SR 3-Hörern umgesetzt
Audio [SR 3, (c) SR, 05.12.2018, Länge: 02:01 Min.]
Im Sankt Ingberter Bastelladen werden Ideen von SR 3-Hörern umgesetzt

Dann braucht sie nur auf das Teelicht gucken, und aller Stress fällt von ihr ab. Und das wunderschön gebastelte Teelicht hat natürlich als kleine Erinnerung auch ein Logo von SR 3.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 05.12.2018 berichtet.


Hier waren wir schon gewesen

SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil


Hier können Sie sich bewerben

Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


Das GuMo-Mobil für den Schreibtisch

SR 3 GuMo-Mobil
Der SR 3-Mini-Bulli
Haben Sie immer schon davon geträumt, einen eigenen Bulli zu haben? Der Traum könnte nun Wirklichkeit werden. Ab sofort gibt es das SR 3-GuMo-Mobil als Mini-Bulli - das Modellauto für Sammler und GuMo-Mobil-Fans.

Artikel mit anderen teilen