Mit Besen und Reinigungsfahrzeug in der Bahnhofstraße unterwegs (Foto: Isabel Sonnabend)

Das GuMo-Mobil bei den Aufräumarbeiten

  05.11.2018 | 06:59 Uhr

Der Morgen danach: In der Saarbrücker Bahnhofstraße wurde der 150. Geburtstag gefeiert. SR 3-GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend hat am frühen Morgen die Straßenreiniger von der ZKE besucht, und jede Menge neue Erkenntnisse gewonnen.

Es gibt einen Vorkommando und die Kehrmaschine: Das Vokommando holt schon mal den Dreck aus den Ecken, weil die Kehrmaschine nicht überall hin kommt.

Audio

150 Jahre Bahnhofstraße: Das GuMo-Mobil bei den Aufräumarbeiten
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 05.11.2018, Länge: 02:59 Min.]
150 Jahre Bahnhofstraße: Das GuMo-Mobil bei den Aufräumarbeiten

Zerdepperte Bier- und andere Flaschen machen den Männern vom ZKE-Aufräumtrupp besonders viel zu schaffen. Darum gleich die Bitte an alle, die künftig feiern: Stellt die Flaschen einfach irgendwo ab, aber haut sie nicht kaputt.

Mit Besen und Reinigungsfahrzeug in der Bahnhofstraße unterwegs (Foto: Isabel Sonnabend)
Mit Besen und Reinigungsfahrzeug in der Bahnhofstraße unterwegs

Die ZKE-Männer reinigen nicht nur den Weg, sie achten auch auf achtlos abgestellte Plastikbecher oder etwa Tüten und Müll aus Fast-Food-Läden. Auch das muss weg, sagen sie, damit das Stadtbild und besonders das der Bahnhofstraße insgesamt sauber aussieht.

Und dann gab es eine Premiere: SR 3-Reporterin Isabel Sonnabend durfte das Gefährt des Reinigungstrupps selbst in Bewegung setzen und eine Runde damit fahren.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 05.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen