Odette Schrader im Häuschen der Sandgrube Velsen (Foto: SR/Isabel Sonnabend)

Odette Schrader hat die Sandgrube Velsen im Griff

Isabel Sonnabend   31.08.2018 | 06:46 Uhr

Seit 16 Jahren arbeitet Odette Schrader im "kleinen Häuschen" der Sandaufbereitungsanlage Velsen. Rechnungen schreiben, Reparaturen anweisen oder die LKWs überwachen: Die 65-jährige hat vielfältige Aufgaben in der Anlage.

Auf drei Bildschirmen überwacht Odette Schrader in ihrem fünf Quadratmeter großen Häuschen die Vorgänge der Sandgrube Velsen. Egal ob Sandwaschen, -sieben oder -verladen: Die 65-jährige behält den Überblick. In ihrem kleinen Häuschen ist sie aber auch Ansprechpartnmerin für Autofahrer, die sich verfahren haben oder LKW-Fahrer, die ihren Kaffee zu Hause vergessen haben.


Audio

Odette Schrader hat die Sandgrube Velsen im Griff
Odette Schrader hat die Sandgrube Velsen im Griff
SR 3-Reporterin Isabel Sonnabend hat Odette Schrader im "kleinen Häuschen" besucht.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 31.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen