Mario Kelter im Gespräch mit SR-Reporterin Isabel Sonnababend (Foto: SR/Isabel Sonnabend)

TREES of MEMORY für Suizid-Opfer

Isabel Sonnabend/Onlinefassung: Jessica   21.09.2020 | 06:30 Uhr

Der Verein TREES of MEMORY e.V. hat am Monntagnachmittag mit Unterstützung des Landkreises St. Wendel einen „Tree of Memory“, einen Baum der Erinnerung für Suizidopfer, gepflanzt. Im Saarland ist dies der erste „Tree of Memory“. Gewidmet ist der Baum Nico Kelter aus Oberlinxweiler. Der Baum steht stellvertretend für alle Suizide im Landkreis. GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend hat sich vorab mit dem Vater von Nico getroffen.

Audio

GuMo-Mobil: TREES of MEMORY für Suizid-Opfer
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 21.09.2020, Länge: 06:15 Min.]
GuMo-Mobil: TREES of MEMORY für Suizid-Opfer

Das Thema Suizid wird gerne unter dem Mantel des Schweigens getan. Sandra und Mario Kelter sehen das anders. 2018 haben sie ihren Sohn Nico durch Suizid verloren. Sie wollen das Schweigen in der Gesellschaft darüber brechen und darüber reden, was das für Familien bedeutet.


Mehr zu diesem Thema:

Welltag der Suizidprävention
Nico kommt nicht mehr nach Hause
Suizid ist auch heute noch ein oftmals tabuisiertes Thema - vor allem in der Öffentlichkeit. Fast 9.400 Menschen waren es im Jahr 2018 in Deutschland, die sich das Leben genommen haben. Nur wird darüber kaum gesprochen. Sandra und Mario Kelter haben vor fast sechs Jahren ihren Sohn durch einen Suizid verloren. Jetzt haben sie ein Buch darüber geschrieben.

Abendrot-Talk
Nico kommt nicht mehr nach Hause
Sandra und Mario Kelter haben ihren Sohn verloren. Durch Suizid. Und ihre Leidensgeschichte in einem Buch verarbeitet, mit dem sie anderen Betroffenen Mut machen wollen. So wie auch im SR1-Abendrot-Talk mit Julia Lehmann.

Ein Thema in "Guten Morgen" am 21.09.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen



Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja