Oh Tannenbaum! Die Weihnachtsbäume von Gute Lindenfels, mit denen Tannen-Schilling und Tannen-Friemel die SR 3-Hörerinnen und Hörer überraschen werden. (Foto: Isabel Sonnabend)

Das GuMo-Mobil unterwegs in der Mission "Tannenbäume"

Isabel Sonnabend   22.11.2018 | 07:38 Uhr

Am Montag, dem 3. Dezember, geht die SR 3-Aktion "Oh Tannenbaum" mit Eberhard Schilling und Michael Friemel wieder los. Aber noch fehlen die Tannenbäume, die an die SR 3-Hörerinnen und -Hörer verschenkt werden sollen.

Isabel Sonnabend, übernehmen Sie!

Mit dem GuMo-Mobil ist die SR 3-Reporterin zum Gut Lindenfels nach Blieskastel gebraust, um sich die dortigen Bio-Tannenbäume anzuschauen. Um 1,80 Meter groß zu werden, brauchen sie acht bis zehn Jahre, die Weihnachtsbäume für die SR 3-Hörer sind sogar 2,20 Meter hoch.

Audio

Das GuMo-Mobil besorgt die Tannenbäume
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 29.11.2018, Länge: 02:44 Min.]
Das GuMo-Mobil besorgt die Tannenbäume

Manche Weihnachtsbäume auf Gut Lindenfels haben zwei Tannenkronen. Das ist der perfekte Baum für die, die sich nicht entscheiden könne, welche Spitze oben hin soll, ob Engel oder Stern.

Zwei Spitzen?
Klar doch: für jeden den perfekten Baum

Bei anderen gibt es eine Lücke auf circa 1,50 Meter Höhe. Diese Bäume sind prima für Kundinnen und Kunden, die zum Beipsiel einen Bandscheibenvorfall haben. Die können sich ja nicht bücken, darum brauchen sie die Geschenke nicht unterm Baum, sondern können sie bequem aus der richtigen Höhe runter holen.

Beim Besuch von Isabel Sonnabend am frühen Morgen wurden die Weihnachtsbäume gerade verpackt, am Nachmittag sollen sie auf dem Halberg ankommen.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 29.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen