Ein Teil der Familie Gorius beim Frühstück. (Foto: Isabel Sonnabend / SR)

Ein neues Zuhause im Hochwald

mit Informationen von Isabel Sonnabend   08.04.2021 | 06:05 Uhr

Familie Gorius lebt auf einem großen Bauernhof im Hochwald. Sie haben es sich zusätzlich zum landwirtschaftlichen Betrieb zur Aufgabe gemacht, Pflegekinder aus Heimeinrichtungen aufzunehmen, die es schwer haben, Familien zu finden. GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend hat die Familie besucht und sich angeschaut, wie ihr Zusammenleben funktioniert.

Eva und Franz-Josef Gorius nehmen Kinder aus ganz Deutschland auf, dafür arbeiten sie eng mit der Diakonie zusammen. Die Kinder sind oft chronisch krank oder haben eine Behinderung. Derzeit leben drei Pflegekinder bei der Familie Gorius. Die Familie gibt ihren Pflegekindern nicht nur die Möglichkeit im Kindesalter bei ihnen zu wohnen, sondern auch auf Dauer.

Eva und Franz-Josef Gorius haben aber auch vier eigene Kinder und mehrere Enkelkinder. "Kinder sind immer das größte Geschenk", sagt Franz-Josef Gorius.

Audio

GuMo-Mobil: Ein neues Zuhause im Hochwald
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 08.04.2021, Länge: 07:38 Min.]
GuMo-Mobil: Ein neues Zuhause im Hochwald

Wer Austausch mit Pflegeeltern sucht oder sich als Pflegeelternteil einbringen möchte, kann Kontakt mit der Familie Gorius aufnehmen. Die Familie ist unter der E-Mailadresse fgorius@gmx.de erreichbar.

Wer hingegen einen Platz für ein Pflegekind sucht, kann sich an die Diakonie in Düsseldorf wenden. Sie prüfen, ob eine Zusammenarbeit mit dem Hof der Familie Gorius möglich ist.

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 08.04.2021 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen



Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja