Georg, Renate und Laura mit der Holzlokomotive (Foto: Uwe Jäger)

Beim Lokomotivbauer in Theley

mit Informationen von Uwe Jäger   26.06.2020 | 06:51 Uhr

Georg ist ein Lokomotivbauer. Er hat die Coronazeit genutzt, um aus alten Akazien-Baustämmen eine Spielplatzlokomotive zu bauen. Er ist ziemlich stolz auf sein Werk, darum hat er GuMo-Mobilreporter Uwe Jäger zur Begutachtung nach Theley eingeladen.

Das Handwerkliche hatte Georg gereizt. Über mehrere Jahre hatte er Akazienstämme getrocknet und dann mit der Kettensäge bearbeitet. Jetzt werden bei Georg und Renate in Theley Kinderträume war: Die Holzlokomotive ist 1,90 Meter hoch und circa 3,20 Meter lang, 1,50 Meter breit und sieht so ein bisschen aus wie Emma, die Lokomotive bei Jim Knopf. Enkelin Laura betätigt für die Hörerinnen und Hörer von SR auch die Glocke. Georg sieht seine Lokomotive jetzt auf einem öffentlichen Spielplatz, er zeige sich verhandlungsbereit, sagt er.

Audio

Georg aus Theley hat in Corona-Zeiten eine Holzlokomotive gebaut.
Audio [SR 3, Uwe Jäger, 26.06.2020, Länge: 07:47 Min.]
Georg aus Theley hat in Corona-Zeiten eine Holzlokomotive gebaut.

Über dieses Thema wurde auch in "Guten Morgen" am 26.06.2020 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Brmmmmmmm....
Video [SR 3, (c) SR, 05.08.2019, Länge: 00:10 Min.]
Brmmmmmmm....


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja