Kühlregal im Supermarkt (Foto: dpa)

Die "Lieferhelden Schwalbach" stehen bereit

mit Informationen von Uwe Jäger   19.03.2020 | 08:51 Uhr

Auch Krisenzeiten haben ihre gute Seiten. In der aktuellen Corona-Situation entstehen viele Initiativen, die Mitmenschen helfen wollen. Eine davon sind die „Lieferhelden Schwalbach“. Sie wollen sich darum kümmern, älteren Menschen Lebensmittel und sonstige Dinge, die diese brauchen zu besorgen. Unser GuMo-Mobil-Reporter Uwe Jäger hat die „Lieferhelden Schwalbach“ besucht.

Einkaufen in Zeiten von Corona - besonders für Ältere und kranke Menschen oftmals ein Problem. In Orscholz enstand die Idee, eine Einkaufshilfe zu organisieren: die Lieferhelden Orscholz. Jan Bohr aus Schwalbach hat die Idee aufgegriffen. "Ich hab gedacht, das müssen wir hier in Schwalbach auch haben. Es wird Zeit, dass wir handeln", sagt Jan.

Audio

GuMo-Mobil: Bei den "Lieferhelden Schwalbach"
Audio [SR 3, Uwe Jäger, 19.03.2020, Länge: 03:36 Min.]
GuMo-Mobil: Bei den "Lieferhelden Schwalbach"

Und so funktioniert es

Wer zur Risiko-Gruppe gehört oder aktuell Probleme hat, seinen Einkauf selbst zu regeln, der kann über Telefon die "Lieferhelden Schwalbach" kontaktieren.

Kontakt Lieferhelden Schwalbach
Telefon: 06834 - 57 11 60

Von der Gemeinde sei eigens eine Telefonnummer dafür eingerichtet worden, sagt Jan. Die Kontaktdaten würden dann an die Lieferhelden weitergeleitet "und wir melden uns dann bei dn Hilfsbedürftigen zurück und klären dann alles weitere".

Neben Lebensmitteln und Dingen des täglichen Lebens sei es unter Umständen auch möglich, Medikamente aus der Apotheke zu besorgen und das Ganze sei natürlich kostenlos.

Viele wollen aktiv helfen

Jan rechnet damit, dass es ab Montag so richtig losgeht, denn dann gebe es im Gemeindeblatt einen Hinweis auf das Angebot der "Lieferhelden." Und engagierte Ehrenamtliche, die mitarbeiten wollen, gibt es jetzt schon viele. Aktuell seien es 70 Lieferheldinngen und -helden, die in den Startlöchern stünden. "Das ist einfach ein wunderbares Signal", sagt Jan.

Ein Thema in "Guten Morgen" am 19.03.2020 auf SR 3 Saarlandwelle


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Brmmmmmmm....
Video [SR 3, (c) SR, 05.08.2019, Länge: 00:10 Min.]
Brmmmmmmm....


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja