Das GuMo-Mobil in der Bäckerei in Hanweiler. (Foto: Simin Sadeghi)

In der Bäckerei Mischo in Hanweiler

Simin Sadeghi   09.04.2020 | 07:00 Uhr

Die Traditionsbäckerei Mischo gibt es seit über 100 Jahren. SR-Reporterin ist mit dem Gumo-Mobil zur Filiale nach Hanweiler gedüst, um zu sehen, wie eine Bäckerei überlebt, wenn die Hälfte der Kundschaft wegfällt, denn die Grenze ist ja dicht gemacht worden.

SR-Moderator Michael Friemel fragte als erstes, ob die Bäckerei Mischo jetzt kleiner Brötchen backen müsse. Nein sagt Simin, der Kalauer wäre zwar schön, aber die Brötchen seien genauso groß wie vorher. Natürlich gibt es auch dort Abstandshalter, und Simin interviewt David Mischo in anderthalb Meter Entfernung.

Audio

David Mischo von der Bäckerei Mischo.
Audio [SR 3, Simin Sadeghi, 09.04.2020, Länge: 08:52 Min.]
David Mischo von der Bäckerei Mischo.

David Mischo erzählt, dass die Bäckerei nur einen Steinwurf entfernt sei, aber die geschlossene Grenze koste viel der französischen Kundschaft. Aber nicht nur das, auch die Gastronomie sei ein wichtiger Kunde. Sie mache 15 Prozent des Umsatzes aus. Weil auch die Restaurants geschlossen haben, fällt auch das alles weg.

Ein Thema in "Guten Morgen" vom 09.04.2020 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Brmmmmmmm....
Video [SR 3, (c) SR, 05.08.2019, Länge: 00:10 Min.]
Brmmmmmmm....


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja