Martina, Karin, Elke und Isabell beim Backen (Foto: SR / Isabell Sonnabend)

Backen im Warndt

Autor: Isabel Sonnabend / Onlinefassung: Andree Werner   18.03.2019 | 06:40 Uhr

In Örtchen Lauterbach im Warndt gibt es eine kleine Mannschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Brotbacken wieder mehr in die Welt zu tragen. Der Verein "Backhausverein Lauterbach im Warndt e.V." feierte letztes Jahr das 10-jährige Jubiläum, dieses Jahr soll noch groß gefeiert werden. GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend stattet dem Verein am frühen Morgen einen Besuch ab!

2007 hat sich der "Backhausverein Lauterbach im Warndt e.V." gegründet. Als Backhaus haben sie eine ehemalige Hausmeisterwohnung in einem Schulgebäude saniert. Der Backofen ist 3m breit und 3m tief, wenn's gut läuft kann man bis zu 100 Brote darin backen.

Martina, Karin und Elke beim Backen (Foto: SR / Isabell Sonnabend)
Martina, Karin und Elke beim Backen

Vor Ort zeigen die Backfreunde interessierten Gruppen, wie z.B. Schulklassen, wie man Brot selbst backt und erklären Ihnen auch, warum man das unbedingt einmal ausprobieren sollte. Wir sind mit dem GuMo-Mobil vor Ort, schauen den Mitgliedern Martina, Karin, Elke und Günter über die Schultern und nehmen die Backtradition einmal selbst "in die Hand". Darüber hinaus klären wir, warum Brotbacken eigentlich für JEDEN so wichtig ist.

 (Foto: SR / Isabel Sonnabend)
Isabel Sonnabend teilt das Brot

Als kleines Highlight verteilte das GuMo-Mobil im Anschluss sogar ein paar leckere und frisch gebackene Brötchen in die saarländische Welt!

Wenn Sie noch weitere Informationen zum Backhausverein haben möchten, können Sie auch auf die offzielle Internetseite des Vereins klicken. Diese finden Sie unter backhaus-lauterbachwarndt-voelklingen.eu


Audio

Mit dem GuMo-Mobil das Brot verteilen
Audio [SR 3, (c) SR 3 Isabel Sonnabend, 18.03.2019, Länge: 04:19 Min.]
Mit dem GuMo-Mobil das Brot verteilen
Beim Backhausverein Lauterbach im Warndt wird die alte Backtradition hochgehalten. Hier wird alles noch nach alten Rezepten von Hand gemacht. GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend hat nicht nur kräftig zugepackt...

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 18.03.2019 berichtet.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen