Viez-Kelterer Wolfgang Schmitt (Foto: Isabel Sonnabend/SR)

25 Jahre Viezstraße

mit Informationen von Isabel Sonnabend  

Die Viezstraße wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Viele Wanderungen und Verköstigungen stehen deshalb ab dem 24. April an. Unsere GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend war vorab schon mal in Merzig-Menningen und hat sich auf die Spuren des leckeren Apfelgetränks begeben.

Der Viez gehört zu den traditionellen Kulturgütern unserer Region - vom Anbau der Äpfel auf Streuobstwiesen, der Herstellung des Apfelsaftes bis hin zum Keltern des Weines. Diese Tradition hegt und pflegt man auch im Verein Viezstraße. Einer von ihnen ist Wolfgang Schmitt. Wir haben ihn in seinem "Viezhäuschen" in Merzig-Menningen besucht.

Audio

GuMo-Mobil: 25 Jahre Viezstraße
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 20.04.2022, Länge: 08:25 Min.]
GuMo-Mobil: 25 Jahre Viezstraße

Brauchtumspflege und kulturelles Erbe

Bei Wolfgang Schmitt dreht sich alles um den Apfel. Im Herbst werde sein Viezhäuschen in seinem Garten praktisch zu seinem Zuhause, erzählt er. Dann wird dort den ganzen Tag über gekeltert. Über eine vollautomatische Siebbandpresse werden in der Stunde rund 800 Liter Apfelsaft gepresst, woraus dann der Viez gekeltert wird.

Alles hier riecht nach Apfel. "Mit dem Geruch, den Äpfeln und den Produkten bin ich groß geworden", erzählt Wolfgang. Schon mit sechs Jahren sei er mit seinem Vater auf die Streuobstwiesen gegangen und habe dort Obstbäume gepflanzt. Bis heute pflegt er das Brauchtum weiter. Das Wichtigste für ihn: diese Kultur im Saarland zu erhalten.


Veranstaltungen zum Jubiläum


Der Verein Viezstraße e.V. hat zum 25-jährigen Jubiläum der Viezstraße ein buntes Programm mit zahlreichen Wanderungen zusammengestellt.

Wanderung "Kulinarisches Kulturerbe" in Mettlach-Tünsdorf

Treffpunkt: Franz-Altmeyer-Straße 27 in Mettlach-Tünsdorf
Veranstalter: Obstbau/ Baumschule Jacoby
Datum: Sonntag, 24. April
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Eintritt: 20 Euro
Anmeldung unter:
06868 1343
eko-vita.jacoby@t-online.de
info@viezstrasse-online.de
Weitere Informationen unter:
www.viezstrasse-online.de

Unter dem Motto „Kulinarisches Kulturerbe“ wird Wanderführer Josef Jacoby von Obstbau/Baumschule Jacoby aus Mettlach-Tünsdorf am Sonntag, 24. April, in die Geheimnisse des Apfels einweihen. Die Wanderung dauert ca. zwei Stunden und führt über rund sechs Kilometer durch die Obstwiesen bei Tünsdorf.

Wanderung durchs Mühlental in Merzig-Menningen

Treffpunkt: Bürgerhaus Menningen, Saarfelser Str. 10a, 66663 Merzig
Veranstalter: Obstbau & Kelterei Schmitt
Datum: Sonntag, 24. April
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Eintritt: 20 Euro
Anmeldung unter:
06861-9393674
wo.schmitt@t-online.de
Weitere Informationen unter:
www.viezstrasse-online.de

Ebenfalls am Sonntag, 24. April, lädt Obstbau & Kelterei Schmitt zur Viezwanderung durch das Mühlental in Merzig-Menningen ein. Start ist um 10.00 Uhr am Bürgerhaus Menningen in der Saarfelser Straße. Die Wanderung führt etwa sechs Kilometer entlang der Streuobstwiesen im historischen Obstanbaugebiet Mühlental. Es ist eine seltene Gelegenheit, einer uralten landwirtschaftlichen Kultur durch die fachkundige Führung von Wolfgang Schmitt näher zu kommen. Alte Apfelsorten, die fast schon ausgestorben waren, werden hier angebaut, aber auch neue Züchtungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine spannende Tour durch eine einzigartige Landschaft und in die Vergangenheit. Denn die Geschichte des Viezes in unserer Region wird natürlich auch eine wichtige Rolle spielen.

Wanderung auf dem Druidenpfad bei Niedaltdorf

Treffpunkt: Neunkircherstraße 45, 66780 Niedaltdorf
Veranstalter: Brennerei Schütz
Datum: Samstag, 7. Mai
Uhrzeit: ab 10.00 Uhr
Anmeldung unter:
06833 1654
brennerei.schuetz@t-online.de
Weitere Informationen unter:
www.viezstrasse-online.de

Am Samstag 7. Mai, lädt die Brennerei Schütz ein zu einer Wanderung durch alte Streuobstbestände entlang der französischen Grenze bei Niedaltdorf. Der Weg führt über gut sechs Kilometer auf dem Druidenpfad entlang an alten Grenzsteinen. Das Kulturgut Obstanbau kennt keine Grenzen. Hier wie da wurden die Streuobstanlagen durch Jahrhunderte und Generationen gehegt und gepflegt und die Früchte vorrangig zu hochprozentigem Schnaps verarbeitet. So endet diese Wanderung auch bei Mittagsimbiss mit Schnapsprobe in der Brennerei Schütz in Niedaltdorf.

"Schlemmerwanderung" von Hemmersdorf nach Gerlfangen

Treffpunkt: Lothringer Str. 112, 66780 Rehlingen-Siersburg
Veranstalter: Erlebnisbrennerei Monter und Pellinger Hof
Datum: Samstag, 14. Mai, 23. Juli & 17. September
Uhrzeit: ab 13.00 Uhr
Eintritt: 49 Euro
Anmeldung und unter:
Marie-Elisabeth Denzer - 0172 68 318 45
me-denzer@gmx.de
info@viezstrass-online.de
Weitere Informationen unter:
www.viezstrasse-online.de

Zu einer "Schlemmerwanderung" durch die Streuobstwiesen von Hemmersdorf nach Gerlfangen bitten Erlebnisbrennerei Monter und Pellinger Hof. Diese kulinarische Wanderung startet am Samstag, 14. Mai, um 13.00 Uhr an der Brennerei Monter in Hemmersdorf mit einer Schnapsverkostung bei Live-Schnapsbrennen. Um 14.30 Uhr schließt sich die Wanderung durch die Streuobstwiesen an - über Fürweiler zum Pellinger Hof nach Gerlfangen. Auf dem Biohof von Familie Adam werden die Wanderer dann mit einem erfrischenden Cocktail begrüßt. Hier endet der ereignisreiche Tag mit einem leckeren Schlemmer-Menü. Weitere Termine für die „Schlemmerwanderung“: Samstag, 23. Juli und Samstag, 17. September.


Mehr zum Thema




Tour de Kultur 2021: Der Wehinger Viezpfad
Wälder, Wiesen, Apfelbäume

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 20.04.2022 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja