Die Schülerinnen und Schüler können kommen, Kathrin Neuschwander ist vorbereitet  (Foto: Uwe Jäger)

Erster Schultag - auch für eine junge Lehrerin

Uwe Jäger   06.08.2018 | 07:53 Uhr

Heute beginnt im Saarland wieder die Schule. Fast 8000 Kinder (7950) werden eingeschult. Entsprechend groß ist bei den ABC-Schützen die Vorfreude, aber auch die Anspannung. Schließlich ist der erste Schultag ein besonderer Tag. Und der erste Schultag ist heute auch für viele Lehrer und Lehrerinnen.

Auch für Kathrin Neuschwander aus Kirkel. Sie übernimmt ab heute zum ersten Mal nach ihrer Ausbildung als "echte" Lehrer eine erste Klasse. Und dann direkt als Klassenlehrerin. SR3 GuMo-Mobil-Reporter Uwe Jäger besucht sie vor Schulbeginn mit dem grün-weißen VW-Bulli.

Wieder Leben in der Südschule (Foto: Uwe Jäger)
Wieder Leben in der Südschule in St. Ingbert

Die Vorfreude überwiegt, sagt die 24-jährige. Lehrerin zu werden, war immer ihr Traum. Sie freut sich auf die Erstklässler in der Südschule in Sankt Ingbert. Denn damit startet sie endlich ihr Schulleben als Lehrerin. Kathrin plant für den ersten Schultag unter anderem eine Geschichte und ein bisschen was malen, vor allem aber, dass sich alle erst mal kennen lernen.

Audio

Erster Schultag - auch für eine Lehrerin
Audio [SR 3, Uwe Jäger, 06.08.2018, Länge: 02:49 Min.]
Erster Schultag - auch für eine Lehrerin

Der Raum der Seepferdchen-Klasse ist auf jeden schon mal liebevoll geschmückt mit Wimpeln an der Wand. Darauf steht "Herzlich Willkommen". Die Tafel ist bereits bunt bemalt. Dahinter verstecken sich die Namen der 20 Schülerinnen und Schüler: 12 Jungen und acht Mädchen.

Eine Wimpelkette empfängt die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse (Foto: Uwe Jäger)
Eine Wimpelkette empfängt die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse

Regeln für den Schulalltag gibt es auch: Auf einer Pinnwand steht: Ich werde leise sein, ich werde aufzeigen. Tafeldienst gibt es auch und einen Austeildienst, damit die Kinder auch lernen Verantwortung zu übernehmen.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Guten Morgen" auf SR 3 Saarlandwelle am 06.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen