Äpfel auf dem Weg zur Presse (Foto: SR / Oliver Buchholz)

Apfelsaftpressen in Lebach

Oliver Buchholz/ Onlinefassung: Andree Werner   19.09.2022 | 07:30 Uhr

Wir haben Sie heute Morgen auf SR 3 gefragt: Wo war unser Reporter Oliver Buchholz am Wochenende unterwegs? Er war beim Apfelsaftpressen dabei! Dafür hat er am Samstag sogar selbst Hand angelegt, beim Obst- und Gartenbauverein in Lebach.

Der Saft wird ausgepresst (Foto: SR / Oliver Buchholz)
Der Saft wird ausgepresst

Der Herbst ist im Saarland auch eine Zeit für die Apfelernte. Dabei wird mancherorts auch leckerer Apfelsaft hergestellt. Zig Obst- und Gartenbauvereine haben in diesen Tagen ihre Keltern und Pressen angeworfen. Bei ihnen kann man sein eigenes Obst verarbeiten lassen. Eine Übersicht finden sie auf der Internetseite des Verbands der saarländischen Gartenbauvereine: www.gartenbauvereine.de/saarland_rheinland-pfalz

Unser Reporter Oliver Buchholz war am Samstag beim Apfelsaftpressen des Obst- und Gartenbauvereins in Lebach dabei. Dabei trifft er auch auf ein paar Saarländer, die bereits seit vielen Jahren ihre Äpfel zum Pressen vorbeibringen. Teilsweise bringen diese bis zu 600 Kilogramm zum Pressen vorbei. Aber auch kleinere Mengen können in Lebach verarbeitet werden. Der Gartenbauverein hat in dieser Zeit eine Menge zu tun: bis zu 12 Kunden kommen mit ihrem Ost vorbei, so dauert eine Schicht an der Saftpresse auch mal 8 Stunden.

Der frischgepresste Apfelsaft wird abgefüllt (Foto: SR / Oliver Buchholz)
Der frischgepresste Apfelsaft wird abgefüllt

Die Äpfel werden zunächst gewaschen und dann geschreddert. Dann werden die frisch gehäckselten Äpfel in Tücher gewickelt und in Rahmen übereinander gestapelt. Danach wird der Saft mit einer Maschine herausgepresst. Um den frischen Apfelsaft auch haltbar zu machen, wird er homogenisiert und auf 80 Grad erhitzt. Zum Schluss wird der Saft in 3 oder 5 Liter Beuteln abgefüllt.

Audio

Beim Apfelsaftpressen in Lebach
Audio [SR 3, (c) SR 3 Oliver Buchholz, 19.09.2022, Länge: 02:58 Min.]
Beim Apfelsaftpressen in Lebach

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 19.09.2022 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier hat das GuMo-Mobil schon Station gemacht


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja