Aktion des Netzwerks "Generation Ü" (Foto: SR/Lena Schmidtke)

"Generation Ü" in der Saarbrücker Bahnhofsstraße

mit Informationen von Isabel Sonnabend   22.10.2021 | 06:00 Uhr

Mit 65 in Rente und Schluss mit arbeiten? Das möchte nicht jeder. Das Netzwerk "Generation Ü" möchte Senioren, die sich weiter einbringen möchten, und Arbeitgeber zusammenbringen. Das Netzwerk macht aktuell Station im Saarland. Unsere GuMo-Mobil-Reporterin Isabel Sonnabend ist unterwegs zur Saarbrücker Bahnhofsstraße und schaut sich das Ganze an.

Das Netzwerk "Generation Ü" tourt mit seinem "Ü"-Wagen durch Deutschland und informiert, wie man sich im Rentenalter mit seiner Erfahrung weiter arbeiten und sein Fachwissen weiter einbringen kann. Das soll auch dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Am 22. Oktober machte der "Ü"-Wagen in der Saarbrücker Bahnhofstraße Halt und unser GuMo-Mobil war dabei.

Audio

GuMo-Mobil: "Generation Ü" in der Saarbrücker Bahnhofstraße
Audio [SR 3, Isabel Sonnabend, 22.10.2021, Länge: 08:33 Min.]
GuMo-Mobil: "Generation Ü" in der Saarbrücker Bahnhofstraße


Mehr zum Thema

"Generation Ü" macht Station im Saarland
Netzwerk bringt Ruheständler und Arbeitgeber zusammen
Fitte Senioren auf der einen Seite – Fachkräftemangel bei Arbeitgebern auf der anderen. Wieso also nicht einfach Ruheständler nochmal für die Berufswelt rekrutieren? Natürlich in deutlich geringerem Umfang. Das Netzwerk „Generation Ü“ macht genau das und hat deshalb seinen „Ü-Wagen“ auf Deutschland-Tour geschickt. Auch bei uns im Saarland hat er schon seinen ersten Stopp gemacht, und zwar in Saarlouis.

Ein Thema in der Sendung "Guten Morgen" am 22.10.21 auf SR 3 Saarlandwelle.


Mehr zum GuMo-Mobil


Bewerben Sie sich!
Das GuMo-Mobil - live bei Ihnen vor Ort
SR 3 Saarlandwelle ist schon ganz früh morgens für Sie da - im Radio zwischen 6.00 und 9.00 Uhr mit „SR 3 Guten Morgen“ - und auch unterwegs mit dem „GuMo-Mobil“. Wenn Sie einen spannenden Vorschlag für unsere beiden GuMo-Mobil-Reporter haben, schreiben Sie uns!


SR 3 Saarlandwelle
Archiv GuMo-Mobil
Hier waren wir schon gewesen


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja