Salzbrunnenhaus, Sulzbach (Foto: Thomas Braun)

Salzbrunnenhaus ab sofort gesperrt

  20.02.2020 | 16:50 Uhr

Das Salzbrunnenhaus in Sulzbach ist ab sofort für Veranstaltungen gesperrt. Das teilte Stadtpressesprecher Elmar Müller dem SR am Donnerstag mit. Grund für die Sperrung sind starke Setzungen am Boden des Salzbrunnenschachtes.

Bereits in der Vergangenheit sei aufgefallen, dass sich der Boden des fast 500 Jahre alten Schachtes senke, so Müller. Deswegen habe die Stadt einen Bodengutachter beauftragt. Nach einer Besprechung mit dem Experten habe sich die Stadt entschlossen, das Salzbrunnenhaus vorsorglich für Veranstaltungen zu sperren.

Video [aktueller bericht, 20.02.2020, ab Minute 3:32]
Mehr zum Thema in den Nachrichten des aktuellen berichts

Wieso sich der Boden des Salzbrunnens senkt, ist noch unklar – das gilt auch für die Auswirkungen auf das Salzbrunnenhaus, in dessen Mitte sich der Schacht befindet. Anfang März sollen Bohrungen für mehr Klarheit sorgen. Sobald deren Ergebnisse feststehen, kann über das weitere Vorgehen entschieden werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 20.02.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja