SR 3-Musikchef Michael Breit mit der Urkunde des Radiokulturpreises der GEMA (Foto: Sebastian Linder)

SR 3 erhält GEMA-Radiokulturpreis

  20.05.2019 | 11:39 Uhr

Seit fünf Jahren zeichnet die GEMA Radiosender aus, die mit ihrem Programm in besonderer Weise die Musikkultur fördern. In diesem Jahr geht der Radiokulturpreis der GEMA in der Kategorie "Unterhaltungsmusik" an SR 3 Saarlandwelle.

Die Jury-Begründung
„SR 3 Saarlandwelle steht für ein ausgesprochen eigenständiges, abwechslungsreiches Musikprogramm. Popmusik, Oldies und Chansons prägen die vielfältige Playlist ebenso wie ein saarländisches, regionales Repertoire. SR3 fördert insbesondere auch Musikwerke abseits des üblichen Mainstreams. Regelmäßig werden neue, auch deutschsprachige Musikveröffentlichungen präsentiert, Kreativschaffende und Autoren portraitiert und interviewt. Der Sender – mit einem hörbaren Einschlag auch an französischer Musikkultur – engagiert sich außerordentlich für Künstler und Musik aus der Region. Übertragungen von Festivals und Konzerten, Besprechungen und Hinweise auf neue Bands sowie Spezialsendungen mit Schwerpunkten wie Musical, Filmmusik und Chanson setzen Akzente im facettenreichen Programm der Hörfunkwelle. SR3 hat mit seiner anspruchsvoll kuratierten Programmkultur nach Jurymeinung den Radiokulturpreis 2019 mehr als verdient.“

Audio: Stefan Miller, Programmchef von SR 3 Saarlandwelle

Studiogespräch: "Wir haben eine große Breitenwirkung, aber auch viel Platz für Nischen"
Audio [SR 3, Studiogespräch: Renate Wanninger/Stefan Miller, 20.05.2019, Länge: 03:36 Min.]
Studiogespräch: "Wir haben eine große Breitenwirkung, aber auch viel Platz für Nischen"
SR 3 Saarlandwelle ist mit dem GEMA-Radiokulturpreis 2019 ausgezeichnet worden.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung besonders, weil sie uns ermutigt, in einem Programm mit hoher Breitenwirkung auch musikalische Nischen zu besetzen. Das geht von der ältesten deutschsprachigen Chanson-Sendung bis zu Live-Konzerten mit Künstlern des jungen deutschen Pop oder Vertretern der regionalen Musikszene, vom Swing bis zu Singersongwritern."

Über dieses Thema wurde auch in der "Region am Mittag" am 20.05.2019 auf SR 3 Saarlandwelle berichtet.

Artikel mit anderen teilen