Regenwasser  (Foto: picture alliance/dpa | Philipp Schulze)

Private Regenwasserprojekte sollen gefördert werden

Marie Kribelbauer / Onlinefassung: Sandra Schick   04.05.2021 | 17:19 Uhr

Von 2021 bis 2023 stehen im Saarland rund neun Millionen Euro an Fördergeldern für private Regenwasserprojekte zur Verfügung. Gefördert werden nach Angaben des Umweltministeriums beispielsweise Maßnahmen, die dafür sorgen, dass sauberes Regenwasser nicht im Abwasserkanal landet, sondern im Boden versickert.

Bisher gab es im Zuge der „Aktion Wasserzeichen“ nur finanzielle Unterstützung für Wasserschutzprojekte der Kommunen und Gemeinden. Nun soll ein neues Angebot dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen im Saarland beim Wasserschutz mitmachen können.

Zuschüsse für Entsiegelung

Zuschüsse gibt es demnach für Privatpersonen die beispielweise alte, wasserundurchlässige Bodenbeläge abtragen oder Flächen wie Parkplätze und Schottergärten entsiegeln oder durchlöchern. Auch für den Bau von Zisternen gibt es Fördergeld. 

Video [aktueller bericht, 04.05.2021, Länge: 2:30 Min.]
Private Regenwasserprojekte sollen gefördert werden

Das Ziel: Sauberes Regenwasser soll vom Abwasser getrennt werden. Derzeit fließt viel Regenwasser in die Abwasserkanäle, vermischt sich dort mit dem Schmutzwasser und muss in den Kläranlagen mit gereinigt werden. Wenn das Regenwasser stattdessen im Boden versickert, würden dadurch auch die Abwassersysteme und Kläranlagen entlastet.

Absenkung des Grundwasserspiegels verhindern

Außerdem soll verhindert werden, dass der Grundwasserspiegel absinkt oder es zu Überflutungen kommt, so Umweltminister Reinhold Jost (SPD). Deshalb sollen mit dem Programm Anreize geschaffen werden, privat Flächen zu entsiegeln.

Die Förderung von Regenwasser-Projekten
Audio [SR 3, Studiogespräch: Simin Sadeghi/Carolin Dylla, 04.05.2021, Länge: 04:25 Min.]
Die Förderung von Regenwasser-Projekten

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 04.05.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja