Blaulicht auf einem Polizeiauto (Foto: MAGO / Wolfgang Maria Weber)

Mutmaßlicher Sexualtäter festgenommen

  24.01.2023 | 16:28 Uhr

Die Polizei hat am Montag im Regionalverband Saarbrücken einen mutmaßlichen Sexualtäter festgenommen. Er soll im April vergangenen Jahres in Kaiserslautern ein fünfjähriges Mädchen sexuell bedrängt und dabei auch Gewalt angewandt haben.

Die Ermittlungen laufen schon seit einigen Monaten. Zunächst hatte die Polizei nach dem Vorfall auf einem Spielplatz drei andere Männer im Visier - der Tatverdacht hatte sich allerdings nicht bestätigt.

Weitere Ermittlungen führten dann auf die Spur des 30-Jährigen aus dem Regionalverband Saarbrücken. Er ist am Montagmitttag in seinem Wohnhaus festgenommen worden.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Er soll Ende April 2022 auf einem Spielplatz an der Marienburger Straße in Kaiserslautern vor den Augen des fünfjährigen Mädchens sexuelle Handlungen an sich selbst vollzogen haben und auch körperliche Gewalt gegen das Kind angewandt haben.

Wie die Polizei weiter mitteilte, sei der 30-Jährige bereits einschlägig bekannt. Er schweigt zu den Vorwürfen und sitzt auf Anordnung des Richters wegen Wiederholungsgefahr derzeit in Untersuchungshaft.


Weitere Themen im Saarland

Drei Monate auf der Flucht
Polizei verhaftet 41-Jährigen im Kleiderschrank
Drei Monate war ein 41-Jähriger aus dem Hochwald auf der Flucht vor der Polizei. Nun ging er den Beamten doch noch ins Netz – im Schrank eines Wohnhauses in Losheim.


Diakonie schlägt Alarm
Immer mehr Saarländer ohne Wohnung
Bei der Wohnungslosenhilfe im Saarland hat die Nachfrage stark zugenommen. Gleichzeitig dauert es immer länger, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Das Hauptproblem laut Diakonie: Es gibt schlichtweg zu wenige Wohnungen.


Tipps für den Einkauf
Woran Verbraucher Lebensmittel mit Insekten erkennen
Mehlwürmer oder Heuschrecken im Insekten-Burger - das kennt man bereits. Doch auch in Müsliriegeln oder in Fleischersatzprodukten finden sich inzwischen die kleinen Krabbler. Wir haben nachgefragt, worauf Verbraucher achten sollten.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja