Klaus Lage begeistert in Illinger Illipse

Klaus Lage & Big Band der Bundeswehr

  16.07.2019 | 06:55 Uhr

Klaus Lage und die Big Band der Bundeswehr haben am 15. Juli ein gemeinsames Konzert in der Illinger Illipse gegeben und zwar zugunsetn des Wünschewagens des ASB. Mit dem „Big Band Projekt“ hat sich Klaus Lage einen Traum erfüllt und geht damit auch neue musikalische Wege. Präsentiert wurde das Konzert von SR 3 Saarlandwelle.

Die Konzertbesucher erwartete ein bisher unbekannter Klaus Lage und neue Klangerlebnisse. Der rockige Rhythmus hat dem Swing Platz gemacht. Songs wie „Faust auf Faust“ und „1000 und eine Nacht (Zoom!)“ klangen mit fetten Bläsersätzen völlig neu und man glaubte sich in die Zeit Glenn Millers zurück versetzt.

Fotos

Das Wünschewagen-Team und das SR 3-Team (Foto: SR/Andree Werner)
Das Wünschewagen-Team und das SR 3-Team (Foto: Andree Werner)

Lage präsentierte - mit seiner ihm eigenen Leidenschaft und Energie geladen - seine persönlichsten Songs im Big Band Sound und das auch noch für eine guten Zweck: Es ist ein Benefizkonzert zugunsten des Wünschewagens.

Audio

Klaus Lage: Big Band-Chef über das Konzert
Audio [SR 3, Christian Job, 15.07.2019, Länge: 06:15 Min.]
Klaus Lage: Big Band-Chef über das Konzert
Timor Chadik, Chef der Bundeswehr-Big Band, spricht im Interview mit Christian Job über das Konzert mit Klaus Lage

Artikel mit anderen teilen