Stefan Waggershausen „Best of collection – 40 Jahre später” (Foto: Miau Musikverlag GmbH)

Stefan Waggershausen: „Best of collection – 40 Jahre später”

  19.01.2020 | 18:00 Uhr

„Songs habe ich in meinem Leben jede Menge geschrieben. Das ist nicht nur mein Job, sondern auch mein Leben“, sagt Stefan Waggershausen. Die 28 Songs auf seiner Best-of-Collection sind wie eine kleine Zeitreise. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 20. bis 25. Januar


Stefan Waggershausen „Best of collection – 40 Jahre später” (Foto: Miau Musikverlag GmbH)

Stefan Waggershausen
„Best of collection – 40 Jahre später”
Miau Musikverlag GmbH
LC 10855
EAN: 4056813117097
VÖ: 29.11.19


Die 28 Lieder auf diesem Doppelalbum handeln von Abschieden, von Männern und Frauen, die kommen und gehen und von alten Wölfen. Dabei sind auch fünf Lieder, die bisher noch auf keinem Waggershausen - Album veröffentlicht worden sind. Eines davon heißt „Blackbird“. Es hat einen persönlichen und traurigen Hintergrund.

„Es war irgendwann im Sommer 1964 als ich im Radio zum ersten Mal „A hard day‘s night“ von den Beatles hörte. Von da an war alles anders, ich wollte nur noch Musik machen. Diese Leidenschaft kostete mich in Sachen Schule ein Jahr Ehrenrunde und die Hauptfächer hießen ab sofort Beatles, Stones, Kinks und Dylan.“

Es folgten Hippie-Zeit, Flower-Power, Regie-Assistenzen und Studium,  1974 dann ein erstes Album und jede Menge Rückschläge. Irgendwann in einer langen Nacht im Jahr 1979 entstand „Hallo Engel“ und damit begann die Karriere von Stefan Waggershausen Fahrt aufzunehmen.

„Diese Collection ist eine Momentaufnahme und eine kleine Zeitreise von damals bis heute und wieder zurück. Mit den 28 Songs lasse ich die Jahre, Alben und Erlebnisse Revue passieren. Die Pop- und Rock-Jahre der 80er, die magischen Duett-Begegnungen und die Louisiana-Trips ins Jambalaya-Land.“

Quelle: Booklet Doppel-CD (Autor: Stefan Waggershausen)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja