Wingenfelder: SendeschlussTestbild (Foto: Starwatch Entertainment)

Wingenfelder: “SendeschlussTestbild”

  27.09.2020 | 18:00 Uhr

„Wingenfelder“, das sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder und ihre Band. Die beiden sind auch die Köpfe der aus Hannover stammenden Band „Fury in the Slaughterhouse“. Seit zehn Jahren gibt es das Bandprojekt „Wingenfelder“. Diese Dekade feiern „Wingenfelder“ mit ihrem neuen Album „SendeschlussTestbild“. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 28. September bis 03. Oktober 2020


Wingenfelder: SendeschlussTestbild (Foto: Starwatch Entertainment )

Wingenfelder
“SendeschlussTestbild”
Starwatch Entertainment / LC 24463
EAN: 9705292752521
VÖ: 18.09.2020


Das Doppel-Album enthält zehn neue Songs und zusätzlich zehn Live-Tracks. Auch dieses fünfte Album von „Wingenfelder“ ist politisch und poetisch zugleich, mal wird draufgehauen, um dann wieder den Augenblick zu genießen. Das alles passiert unaufgeregt, natürlich und lässig.

„Ich finde es schön, gerade in der heutigen Zeit kein rein negatives Album zu machen“, erzählt Kai. „Es ist uns wichtig, Flagge zu zeigen, aber es ist auch ein Album, das positiv endet und Momente zum Luftholen lässt.“

Die Songs auf „SendeschlussTestbild“ sind aus selbst Erlebtem und Gefühltem entstanden. Sie handeln davon, sich einsam und hilflos zu fühlen, vom Verlieren und Finden der Liebe, vom sich gehen lassen und purem Glück abseits gewohnter Wege und Zweifeln an sich und der Welt.

Entstanden sind die Songs im Ferienhaus in Dänemark, im ArtFarmStudio in Wiehl und im Strandgut Resort in St. Peter Ording. Unterstützung gab es von Kai Lindner am Keyboard und von Martin Huch, der die Slide-Gitarren beigesteuert hat.

Quelle: Musik Promotion Network

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja