Willie Nelson - First rose of spring (Foto: Legacy/Sony)

Willie Nelson: “First rose of spring”

  12.07.2020 | 18:00 Uhr

In elf Songs besingt der zehnfache Grammy-Gewinner und US-Country-Star Willie Nelson das Leben und die Liebe. Der SR 3 CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 13. bis 18. Juli 2020


Willie Nelson - First rose of spring (Foto: Legacy/Sony)

Willie Nelson
“First rose of spring”
Label: Legacy / Sony
Labelcode: 02361
Bestellnummer: 9713095
Erscheinungstermin: 03.07.2020


Für „First rose of spring“ – sein 70. Studioalbum - hat der inzwischen 87-Jährige zum einen mit seinem langjährigen Freund und Produzenten Buddy Cannon zusammengearbeitet („Blue star“, „Love just laughed“) und sich außerdem weitere Songwriter ins Boot geholt. Darunter ist Chris Stapleton, der für ihn „Our song“ komponiert hat.

Neben Eigenkompositionen von Willie Nelson finden sich auf diesem Album auch neue Interpretationen bekannter Country-Songs: zum Beispiel Toby Keiths „Don’t let the old man in“, Billy Joe Shavers „We are the cowboys“ und Pete Graves „Just bummin‘ around“.

Den Abschluss macht Willie Nelson mit seiner Version des Chanson-Klassikers „Hier encore“. Das Original von Charles Aznavour stammt aus dem Jahr 1964. Mit dieser Ballade besingt er die Schönheit und Vergänglichkeit des Lebens.

„Die erste Rose im Frühling“ kann mal also durchaus als Parabel auf die schönen Dinge des Lebens beziehen, die auch irgendwann vergehen werden und als einen Beleg dafür, dass es so etwas wie Altersweisheit vielleicht doch gibt.

Quellen: www.rollingstone.de (Autorin: Lisa Sycha) & www.musikreviews.de (Autor: Thoralf Koß)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja