Rick Astley: "Best of me" (Foto: BMG Rights Management)

Rick Astley: "The Best Of Me"

  17.11.2019 | 18:00 Uhr

Drei Jahre nach seinem Nummer-1-Comeback-Album "50" ist ein Best-Of-Album von Rick Astley erschienen. Seine größten Hits erklingen dabei in neuem Gewand. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 18. bis 24. November


Rick Astley: "Best of me" (Foto: BMG Rights Management)

Rick Astley
"The Best Of Me"

BMG Rights Management
LC 19813
EAN: 4050538545074
VÖ: 25.10.2019


1987 im Alter von 21 Jahren landete Rick Astley mit "Never gonna give you up" eine weltweite Nummer 1 und wurde zum Weltstar. In den Jahren 1987 bis 1993 folgten acht Top-10-Hits und 40 Millionen verkaufte Tonträger. Danach hat sich Rick Astley einige Jahre aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und auf seine Familie konzentriert.

Vor drei Jahren - 2016 -  gelingt dem Briten dann ein Nummer-1-Comeback mit dem Album "50".

Jetzt feiert Rick seine Erfolgs-Geschichte mit der Veröffentlichung von "The Best Of Me". Auf diesem Doppel-Album sind sowohl seine alten Hits als auch neue Songs drauf. Wobei er bei den legendären Hits des Produzententeams Stock, Aitken und Waterman auf die 80er-Jahre-Beats zugunsten eines intimen Klavierarrangements verzichtet.

"Es war eine erstaunliche Erfahrung, „Never gonna give you up“ zu überarbeiten. Dieser Song ist Teil meiner DNA und bedeutet mir sehr viel. Ich hoffe, die Leute mögen das, was ich damit gemacht habe, genauso sehr wie ich.“

Anfang des Jahres absolvierte Rick Astley als Special Guest von "Take That" eine 38-tägige Stadiontour, bei der er vor über 500.000 Zuschauern auftrat. Demnächst wird er Konzerte in Australien, Japan und Neuseeland geben.

Quelle: Musik Promotion Network

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja