Peter Vale: "Deep River" (Foto: Klangspeicher)

Peter Vale: "Deep River"

  31.10.2021 | 18:00 Uhr

Singer- und Songwriter Peter Vale hat schon für die ganz Großen wie Ray Charles oder die Eagles Songs geschrieben. Auf seinem aktuellen Album "Deep River" singt er selbst und präsentiert einen Mix aus neuen Titeln und seinen größten Kompositionen. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 01. bis 07. November 2021


Peter Vale: "Deep River" (Foto: Klangspeicher)

Peter Vale:
"Deep River"

Klangspeicher / LC 50887
EAN: 4031103003014
VÖ: 17.09.2021


Peter Vale ist ein englischer Komponist, Produzent und Musiker, der viele weltweit bekannte Songs geschrieben hat: zum Beispiel für Charles & Eddie, die Eagles, Sheena Easton, Paul Young, The Commodores, Al Jarreau oder Ray Charles. Über zwanzig Jahre lang war Peter Vale die eine Hälfte eines Songschreiber-Teams mit Mick Leeson. Die beiden gehören zu den erfolgreichsten Pop- / Soul - Schreibern in Großbritannien.

Abgesehen von seinen Fähigkeiten als Komponist, Arrangeur und Produzent ist Peter Vale auch ein guter Sänger. Sein aktuelles Album „Deep River“ enthält 16 Songs. 12 sind von ihm selbst neu eingesungene Aufnahmen von alten Hits, die Peter Vale zusammen mit Mick Leeson für andere Künstler geschrieben hat.

Die alten Playbacks hat er dafür überarbeitet, ergänzt und neu gemastert. Außerdem gibt es vier neue Songs. Peter Vale hat alle Titel auf „Deep River“ nicht nur gesungen, sondern bis auf das Schlagzeug auch sämtliche Instrumente selbst eingespielt. Der zweifache Grammy-Gewinner, Musiker, Produzent und Künstler Klaus Voormann (Beatles, John Lennon, Manfred Mann, George Harrison, Paul McCartney, Ringo Starr, Carly Simon, Randy Newman, Bee Gees, Lou Reed, Harry Nilsson) hat das Albumcover von „Deep River“ gezeichnet. Das Album „Deep River“ von Peter Vale gibt es nur digital, nicht als physische CD oder LP.

Quelle: www.petervalemusic.com


Mehr zum Thema

Live zu Gast im Studio
Ina Paule Klink: "Ich habe alle meine Songs durchlebt"
Am 13. Oktober war Ina Paule Klink zu Gast bei SR 3 Saarlandwelle und hat mit Moderator Christian Job über ihr zweites Album "Wunderschön, unperfekt", das Musik-Machen, das Songschreiben und natürlich auch die Schauspielerei gesprochen.

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja