Mighty Oaks (Foto: Studio Marco Fischer)

Mighty Oaks: „Mexico”

  06.06.2021 | 18:00 Uhr

„Mexico” ist das vierte Album der “Mighty Oaks”. Ian Hooper, Claudio Donzelli und Craig Saunders setzen sich darin mit Themen wie Sucht und psychischer Gesundheit, aber auch mit der Liebe in ihren vielen Formen auseinandergesetzt. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 6. Juni bis13. Juni 2021


Mighty Oaks (Foto: Studio Marco Fischer)

Mighty Oaks: „Mexico”
Howl Records distributed by Sony Music Entertainment
LC 96965
EAN: 9705250122441
VÖ: 07.05.2021


Der Lockdown im letzten Jahr hat Ian Hooper die Gelegenheit gegeben, seinen Traum vom eigenen Kellerstudio umzusetzen. „Zum ersten Mal hatte ich die Ruhe und die Zeit, einfach nur einen Haufen Songs zu schreiben”. Die drei Bandkollegen nahmen die Songs dann gemeinsam mit ihrem Produzenten Nikolai Potthoff und ihrem Schlagzeuger Jonah Förster in Ian Hoopers Heimstudio auf. „Zuhause aufzunehmen hat uns zurückversetzt zu diesem Gefühl der Anfangstage der Band, als Claudio und ich anfingen in seiner Wohnung Musik zu machen“, erinnert sich Hooper, „Zuhause aufzunehmen hat auch den Druck rausgenommen, wir mussten kein großes Studio bezahlen und hatten einfach Zeit für uns.“ 

Eine tiefer als normal gestimmte Gitarre hat viele der Stücke inspiriert ist auf fast jedem Song zu hören, auch kam der Computer weniger zum Einsatz als früher, Es gibt also weniger Plug-Ins und dafür mehr Livegefühl: „back to the roots“ sozusagen.

Und so ist „Mexico“ ein intimes und persönliches Album mit ehrlichen und berührenden Songs geworden. Das Dunkle und das Helle, das Glück und die Verzweiflung, sie liegen auf dieser CD nah beieinander. Wie eben im echten Leben auch.

Quelle: Music Promotion Network

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja