John Mayer: „Sob Rock” (Foto: SMI / Columbia International)

John Mayer: „Sob Rock”

  25.07.2021 | 18:00 Uhr

Das neue Album von John Mayer wird all diejenigen begeistern, die die Musik der 70er- und 80er-Jahre lieben und auf eingängigen und perfekt produzierten Rock-Pop stehen. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 26. bis 31. Juli 2021


John Mayer: „Sob Rock” (Foto: SMI / Columbia International)

John Mayer: „Sob Rock”
SMI / Columbia International
LC 00162
EAN: 0886449203543
VÖ: 16.07.2021


John Mayer ist ein US-amerikanischer Singer/Songwriter, der bereits sieben Mal mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Er hat weltweit über 20 Millionen Alben verkauft und seine Songs werden milliardenfach gestreamt.

Der 43-Jährige verbindet die Stilrichtungen R&B, Rock, Pop, Blues und Country. Bei uns in Europa gehört er noch zu den Geheimtipps. In den USA zählt er aber bereits seit zwei Jahrzehnten zu den populärsten Gitarristen der US-amerikanischen Musikszene.

Auf seinem aktuellen Album „Sob Rock“, seinem achten, reist John Mayer zurück in die 70er- und 80er-Jahre. Seine Titel erinnern an die Hits von Hall & Oates, Foreigner, Bruce Hornsby, Rick Springfield, Don Henley oder Michael McDonald. Der Album-Opener „Last train home“ zitiert zum Beispiel „Africa“ von Toto und „Wild Blue“ etwa orientiert sich rhythmisch an die „Sultans of swing“ von den Dire Straits.

Der Album-Titel „Sob Rock“ - „Sob“ steht im Englischen für kitschig – lässt ein gewisses Maß an Selbstironie vermuten. Aber unabhängig davon werden die zehn Songs auf „Sob Rock“ diejenigen begeistern, die die Musik der 70er- und 80er-Jahre mögen und auf eingängigen und perfekt produzierten Rock-Pop stehen.

Quellen: www.musikatlas.at, www.musikexpress.de, www.musik-promotion.net

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja