CD-Cover: Chic - "The Chic Organization 1977 - 1979" (Foto: Rhino)

Chic: "The Chic Organization 1977 - 1979"

  30.12.2018 | 18:00 Uhr

Die afro-amerikanische Band steht für zeitlose Dance-und Disco-Klassiker. Das Sammelalbum "The Chic Organization" widmet sich der Hochphase der Band Ende der 70er. Die Sammlng vereint auf fünf CDs ihre ersten drei Studiealben und ihre größten Hits. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 31. Dezember bis 06. Januar


CD-Cover: Chic - "The Chic Organization 1977 - 1979" (Foto: Rhino )

Chic: "The Chic Organization 1977 - 1979"

Rhino / LC 02982
EAN: 0603497855094
VÖ: 23.11.2018


"Chic“ ist eine afro-amerikanische Band, die 1977 in New York gegründet wurde und in den späten 70er- und frühen 80er-Jahren großen Einfluss auf die Pop- und Discomusik hatte. "Dance, dance, dance", "Le freak" oder "Good times" – die Liste zeitloser Dancefloor-Klassiker von "Chic“ ist lang. Ihr Mega-Hit "Le Freak" ist vor 40 Jahren erschienen und mehr als sieben Millionen mal verkauft worden. Die Bedeutung dieses Songs wurde 2018 durch die US-amerikanische "Library of Congress“ unterstrichen, die "Le Freak" in die "National recording history“ aufnahmen.

Das Box-Set "The Chic Organisation 1977 – 1979“ widmet sich der kreativen Hochphase der New Yorker Band, dessen Köpfe der Gitarrist Nile Rodgers und der Bassist Bernard Edwards waren.

Die Sammlung besteht aus 5 CD‘s beziehungsweise 6 LP‘s und enthält neu gemastert die drei ersten "Chic“-Alben „Chic“, "C’est chic" und "Risque“.

Nile Rodgers erklärt: "Aus meinem Leben ist all das geworden ist, was ich mir am meisten erhoffte, weil Bernard und ich diese unglaubliche Musik zusammen gemacht haben. Sie ist sowohl kommerziell als auch von der Kritik als eine der besten Musiken aller Zeiten anerkannt worden, und das ist alles, worauf wir als zwei junge Musiker, die keine Grenzen akzeptierten und deren Partnerschaft so mühelos funktionierte, hoffen konnten. Wir hatten die meistverkaufte Single in der Geschichte von „Atlantic Records.“ Für mich war es sehr wichtig, dass wir die bestklingende Edition von allen machen, allein schon als Tribut an Bernard. Ich bin mir ganz sicher, dass Miles Showell und ich und das Team vom Abbey Road in dieser Hinsicht erfolgreich waren. Nach vierzig Jahren klingt das alles so frisch!"

 Quelle: www.warnermusic.de


Archiv


Suchen Sie noch mehr Tipps für Ihre Musiksammlung? Dann schauen Sie doch mal in unser umfangreiches Archiv!

Artikel mit anderen teilen