Bing Crosby with the London Symphony Orchestra - Bing at Christmas (Foto: UMI / Decca Records)

„Bing at Christmas“

  15.12.2019 | 18:00 Uhr

Bing Crosbys samtweiche Stimme ist bis heute ein weltweit bekanntes Markenzeichen. Für das Album „Bing at Christmas“ sind jetzt „White Christmas“ und andere Bing Crosby-Weihnachtsklassiker tontechnisch nachbearbeitet und mit neuen Arrangements, gespielt vom „London Symphony Orchestra“, kombiniert worden. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 16. bis 21. Dezember


Bing Crosby with the London Symphony Orchestra - Bing at Christmas (Foto: UMI / Decca Records)

Bing Crosby with the London Symphony Orchestra
„Bing at Christmas“

UMI / Decca Records
LC 00171
EAN: 0602508376283
VÖ: 08.11.2019


Bing Crosbys “White Christmas” von 1942 ist mit 50 Millionen verkauften Tonträgern der erfolgreichste Weihnachtssong aller Zeiten. Mit 150 Millionen weltweiten Spotify-Streams ist der Song auch in der modernen digitalen Welt immer noch absolute Spitze.

Auf “Bing at Christmas” sind Klassiker wie “Winter Wonderland”, “It’s beginning to look a lot like Christmas”, “The Christmas song” oder “Let it snow” drauf. Dazu kommen eine Spezial-Version von “White Christmas” mit der a-capella-Gruppe „Pentatonix“ und die Neubearbeitung des Duetts “Peace on earth / Little Drummer Boy” mit David Bowie. Die Original-Aufnahme ist im September 1977 entstanden, einen Monat vor dem Tod von Bing Crosby im Alter von 74 Jahren.

Produzent von „Bing at Christmas“ ist Nick Patrick, der auch schon Original-Aufnahmen von Elvis Presley, Roy Orbison und Buddy Holly mit neu eingespielten Orchesterbegleitungen veredelt hat. Das Ergebnis: ein ganz neuer Glanz.

Bing Crosbys Tochter Kathryn ist ganz begeistert: “Bing’s Stimme mit diesen komplett neuen und wundervollen Orchesterarrangements zu hören ist so, als wäre er wieder da nach all diesen Jahren. Das ist zauberhaft!“

Quelle: Musik Promotion Network

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja