Armando Quattrone (Foto: Pressefoto)

Armando Quattrone: "Calabria"

  22.07.2018 | 18:00 Uhr

Nach seinem Gute-Laune-Hit "Positivo“ hat der Italiener Armando Quattrone nun seine erstes Studio-Album veröffentlicht. "Calabria" ist ein sommerbunter Mix aus Pop, Eigenkompositionen und italiensichen Klassikern wie "Felicità“ oder "Che Sarà“. Unser CD-Tipp der Woche.


CD der Woche vom 23. bis 29. Juli 2018


Armando Quattrone - Calabria (Foto: Electrola (Universal Music))

Armando Quattrone: "Calabria"

ELE / Electrola / LC 00193
EAN: 0602567548881
VÖ: 06.07.2018


Armando Quattrone stammt aus einem kleinen Dorf an der kalabrischen Küste. Dass sein Debüt - Album den Titel "Calabria“ trägt, ist insofern Herzenssache.

Mit 18 Jahren begann Armando in Bologna Politikwissenschaften zu studieren. Später reiste er quer durch Europa: ausgestattet nur mit seiner Gitarre und einem kleinen Notizbuch. Seit ein paar Jahren lebt Armando in Hamburg. Dort feierte er 2015 seinen Durchbruch. Mit seinem Titel "Positivo“ verbreitete er den gesamten Sommer über im Radio und als Titelsong der "Aperol Spritz TV -Kampagne“ allerbeste Stimmung. Nachdem die NDR 2 - Hörer "Positivo“ zu ihrem Sommerhit gekürt und der "Spiegel“ getitelt hatte: "frisch, lustig, wunderbar!“, erlangten seine Songs auch international Aufmerksamkeit.

Seine Tour wurde 2015 vom italienischen Auswärtigen Amt unterstützt und gipfelte in einem Auftritt im Deutschen Pavillon auf der Mailänder "Expo“. Auch "Quando si“ macht gute Laune. Der entspannte Song ist eine Mischung aus Italo - Pop und Reggae - Sound. Genauso wie die Vorgängersingle "Maria“ ist dieser Titel in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Produzententeam „Madizin“ entstanden, die auch schon Hits für Glasperlenspiel, Alvaro Soler, Lena und Frida Gold produziert haben.

Einflüsse süditalienischer Volksmusik klingen bei "Fiero di te“, "Muttetta Calabrese“ oder "In Calabria“ durch. Poppiger geht es bei Songs wie "Ragazza“, "Tu mi piaci“ oder "Sei tu“ zu. Und große Gefühle zeigt Armando Quattrone bei der Ballade "Sinfonia“. Außerdem gibt’s Coverversionen von italienischen Klassikern wie "Felicità“ oder "Che Sarà“. Armando Quattrone präsentiert auf seinem Debüt-Album „Calabria“ neben zeitgeistig Poppigem auch traditionell Italienisches und verbreitet damit jede Menge positives italienisches Lebensgefühl.

Quelle: Music Promotion Network


Archiv


Suchen Sie noch mehr Tipps für Ihre Musiksammlung? Dann schauen Sie doch mal in unser umfangreiches Archiv!

Artikel mit anderen teilen