Elton John (Foto: dpa)

Elton John wird 75

Künstler der Woche vom 21. bis 27. März 2022

  20.03.2022 | 18:00 Uhr

Mit über 250 Millionen verkauften Alben gehört Elton John zu den größten Musikern unserer Zeit. Am 25. März feiert der Sir seinen 75. Geburtstag. Unser Künstler der Woche.

Vor Jahren wurde Elton John als Reginald Kenneth Dwightin Pinner, einem Stadtteil von London geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Musikern unserer Zeit. Und dieser Erfolg währt nun schon über ein halbes Jahrhundert.

Sein Durchbruch

Vor fünfeinhalb Jahrzehnten Jahren lernten sich Elton John und der Songtexter Bernie Taupin kennen. Es war der Beginn einer der erfolgreichsten Partnerschaften im Musikgeschäft. Bereits mit dem zweiten 1970 veröffentlichten Album gelang Elton John der Durchbruch.

Hit auf Hit

Sowohl die Single „Your man“ als auch der gleichnamige Longplayer erreichten die Top Ten in Großbritannien und den USA. Seine sechs zwischen 1972 und 1975 erschienenen LP’s schafften es alle an die Spitze der US - Charts.

Songs wie „Rocket man“, „Crocodile rock“, „Daniel“, „Goodbye yellow brick road“ und „Candle in the wind“ prägten den Pop der 70er-Jahre. Easy Listening und Rock’n’Roll gingen beim Pianisten aus Middlesex Hand in Hand, mit Songs wie „Blue eyes“, „I’m still standing“, „I guess that’s why they call it the blues“ und „Nikita“ landete Elton John auch in den 80-ern diverse Hits.

Sein erfolgreichstes Stück

Sein Stern versank nie, seine Alben waren fast immer Verkaufserfolge. Die Neuauflage von „Candle in the wind“ nach dem Tod von Lady Di bescherte Elton John mit 33 Millionen Stück die meistverkaufte Single aller Zeiten.

250 Millionen verkaufte Alben

Elton John verkaufte über 250 Millionen Alben, er gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern der Musikgeschichte. Die lange Liste seiner Auszeichnungen beinhaltet unter anderem die „Rock and Roll Hall of Fame“, den „Hollywood Walk of Fame“, den „Most Excellent Order of the British Empire“ und die „Songwriters Hall of Fame“. Sein musikalisches Repertoire umfasst Balladen, Pop, Rock sowie Gospel, Blues und Boogie.

Zum erfolgreichen Disneyfilm „König der Löwen“ schrieb er die Titelmusik und erhielt für „Can you feel the love tonight“ 1994 den „Oscar“. 1988 bekannte sich Elton John zu seiner Homosexualität, 2002 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der „Royal Academy of Music“ in London verliehen. 2006 wurde Elton John zur „Disney Legende“ erklärt.

Am 25. März feiert Elton John seinen 75. Geburtstag. Wer Elton John live erleben möchte, hat dazu die Gelegenheit am 27. Mai in Frankfurt oder am 29. Mai in Leipzig.

Quellen: www.soundsandbooks.com, www.rollingstone.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja