Tom Gaebel: „Live at the Savoy” (Foto: Tomofon)

Tom Gaebel: „Live at the Savoy”

Album der Woche

  08.05.2022 | 18:00 Uhr

Tom Gaebel ist ein singender Gentleman im Stil großer Ikonen wie Frank Sinatra. “Live At The Savoy” ist sein erstes Live-Album und letztes Jahr im September bei einem Konzert im Savoy-Theater in Düsseldorf aufgenommen worden. Unser Album-Tipp der Woche.

Album der Woche vom 09. bis 14. Mai

Tom Gaebel: „Live at the Savoy” (Foto: Tomofon )

Tom Gaebel
„Live at the Savoy”

Tomofon / LC 33684
EAN: 4251004900384
VÖ: 06.05.2022


Tom Gaebel und seine Band haben wie alle Musiker durch Corona gelitten und nur wenige Konzerte geben können. Der Auftritt im Savoy ist auch deshalb ein ganz besonderer gewesen, weil sich Tom Gaebel und seine Musiker so richtig auf diesen Termin gefreut haben. Endlich wieder auf der Bühne, endlich wieder live, endlich wieder das tun können, was nicht nur Beruf, sondern auch Berufung ist.

Tom Gaebel steht seit inzwischen zwei Jahrzehnten als professioneller Sänger auf der Bühne. Im Laufe dieser Zeit ist ein riesiges Repertoire zusammengekommen. Deshalb ist es ihm nicht leicht gefallen, die sechzehn Songs für „Live at the Savoy“ auszuwählen.

Geholfen haben ihm dabei seine Fans, die in den sozialen Netzwerken für ihre Favoriten abgestimmt haben. Und so sind auf diesem Album Klassiker wie „My way”, „Just a gigolo” oder „Fly me to the moon” gelandet, aber auch von Tom Gaebel selbst Komponiertes wie „The cat“, „So good to be me“ oder „Feels like home“.

Wie man das von Tom Gaebel kennt, präsentiert er sich auch auf „Live at the Savoy“ als singender Gentleman im Stil großer Ikonen wie Frank Sinatra und mit einer Musik und einem Sound, der an Zeiten erinnert, als Männer noch richtige Männer waren und mit Anzug und Schlips vor dem Mikrofon standen.

Sebastian Kolb

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja