Milow: "Nice to meet you" (Foto: Homerun Records)

Milow: "Nice to meet you"

Album der Woche

  29.05.2022 | 18:00 Uhr

"Nice to meet you" heißt das neue Album von Milow - und es ist sein vielleicht persönlichstes. Gefühlvoll, nachdenklich und Mut spendend. Unser Album der Woche.

Album der Woche vom 30. Mai bis 4. Juni

Milow: "Nice to meet you" (Foto: Homerun Records)

Milow: “Nice to meet you”
Homerun Records
LC 95830
EAN: 0886449475438
VÖ: 20.05.2022


1981 ist Jonathan Ivo Gilles Vandenbroeck in Antwerpen geboren worden. Bekannt geworden ist der Belgier als Milow. Nach einer erfolgreichen fünfzehnjährigen Karriere und einer Reihe internationaler Hits sind wir mit dem Namen und dem Gesicht von Milow vertraut. Bisher hat er sein Privatleben und seine Gefühle aber sehr erfolgreich vor der Öffentlichkeit verborgen.

Mit seinem aktuellen Album „Nice to meet you“ lässt uns Milow ein bisschen mehr und tiefer als früher in seine Seele blicken. Nach zwei trostlosen Corona-Jahren hat auch er ein großes Bedürfnis nach positiven Gefühlen, nach Licht und sozialen Kontakten und das drückt sich auch in den zwölf Songs auf diesem Album aus. 

Milow betrachtet „Nice to meet you“ als sein bisher persönlichstes Album. Sich hier mehr öffnen zu können hat auch damit zu tun, dass letztes Jahr sein Schlagzeuger an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben ist. Er hinterließ zwei kleine Töchter, was Milow zum Nachdenken über seine eigene Rolle als Vater anregte.

„Es war Zeit, meine Komfortzone zu verlassen und ein bisschen mehr loszulassen. Früher hat es mich viel Mühe gekostet Lieder zu schreiben. Weil die Umstände so außergewöhnlich waren, kamen die Lieder aber plötzlich ganz natürlich.“

Quelle: Musik Promotion Network

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja