Michael Bublé "Higher" (Foto: warnermusic)

Michael Bublé: "Higher"

Album der Woche

  03.04.2022 | 18:00 Uhr

"Higher" ist sein bereits 11. Studioalbum und auch hier hat Michael Bublé mal wieder bewiesen, welche Talente er besitzt. Nicht nur Klassiker werden von ihm interpretiert. Die Fans dürfen sich auch auf ganz neue Songs freuen.

Album der Woche vom 04. April bis 10. April

Michael Bublé "Higher" (Foto: warnermusic)

Michael Bublé
"Higher"
Reprise
LC 00000
EAN: 0093624874843
VÖ: 25.03.2022


Michael Bublé hat weltweit mehr als 60 Millionen Alben verkauft und rund um den Globus hunderte ausverkaufte Konzerte gegeben. Vier Grammys, zwei Echos und 14 Juno-Awards krönen bisher seine außergewöhnliche Karriere, die vor etwas mehr als zwanzig Jahren begonnen hat.

„Higher“ ist sein elftes Studioalbum. Zu den Highlights gehören das Duett „Crazy“ mit Willie Nelson, seine Interpretation von Paul McCartneys „My valentine“ und der Bob-Dylan-Song „Make you feel my love“. Gelungen sind auch Bublés Versionen der “Great American Songbook” - Klassiker „Bring it on home to me”, „You're the first, the last, my everything”, „Smile“ und „A nightingale sang in Berkeley Square". Außerdem sind auf „Higher“ drei neue Songs drauf, die Michael Bublé selbst geschrieben hat.

Bublés langjähriger Produzent Bob Rock sagt: „Ich habe Michael noch nie so fokussiert und inspiriert erlebt. Er hatte eine ganz bestimmte Vorstellung von dem Album, eine klar umrissene Vision. Als wir uns ans Werk machten, hängte er sich bei jedem Song so lange rein, bis er so klang, wie er ihn in seinem Kopf hörte.“

Michael Bublé überzeugt auf dem Album „Higher“ zum wiederholten Mal mit seiner großartigen Stimme und seiner außergewöhnlichen Musikalität.

Quelle: www.warnermusic.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja