Gäste in der Sendung "Saarthema Extra" (Foto: SR)

Intensivmediziner und Immunologin mahnen zum Boostern

  02.12.2021 | 21:25 Uhr

Der Intensivmediziner Konrad Schwarzkopf und die Immunologin Christine Falk haben die Wichtigkeit der Booster-Impfungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie betont. Die Zahl der doppelt geimpften Intensivpatienten habe deutlich zugenommen, so Schwarzkopf am Donnerstag im SR Fernsehen.

Nur wer sich boostern lässt, kann den maximalen Impfschutz erreichen – das haben der Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmediziner Konrad Schwarzkopf und die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie Christine Falk am Donnerstagabend beim „Saarthema extra“ im SR Fernsehen betont.

"Brauchen die dritte Impfung"

Laut Schwarzkopf hat der Anteil der Intensivpatienten, die doppelt geimpft sind, deutlich zugenommen. In seiner Klinik liege der Anteil inzwischen bei 25 Prozent. Bei diesen Pateinten liege die zweite Impfung allerdings schon mehr als sieben oder acht Monate zurück.

Das bestätigte auch die Immunologin Christine Falk. „Wir brauchen die dritte Impfung, um den maximalen Impfschutz herauszuholen“, sagte sie im SR Fernsehen. Die Booster seien daher besonders wichtig, um sich selbst zu schützen, aber auch die Pandemie als Solches einzudämmen.

Corona – Das Saarland vor einem düsteren Winter?
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 02.12.2021, Länge: 45:36 Min.]
Corona – Das Saarland vor einem düsteren Winter?

Nicht auf Impfstoff warten

Zudem sei es wichtig, dass so viele Menschen wie möglich sich jetzt impfen lassen – und nicht aus Sorge vor der Omikron-Variante auf einen modifizierten Impfstoff warten. Die Impfstoffe, die derzeit geimpft werden, seien schon sehr gut wirksam. Daher sollte niemand Monate warten, um einen auf die Omikron-Variante angepassten Impfstoff zu erhalten.

Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) schloss sich dieser nachdrücklichen Forderung an. Niemand sollte auf einen möglichen Totimpfstoff warten, oder auf ein Medikament: „Jetzt ist der Zeitpunkt zum Impfen.“

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung „Saarthema extra“ am 02.12.2021 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja