Präsident Benjamin Strasser überreicht die Hans-Lenz-Medaille an SR-Intendant Prof. Thomas Kleist (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Hans-Lenz-Medaille an SR verliehen

Johann Kunz   27.09.2019 | 19:30 Uhr

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester hat am Freitagabend im Großen Sendesaal Saarbrücken die Hans-Lenz-Medaille an den Saarländischen Rundfunk verliehen. Er würdigt damit die Politik des Senders, der Amateurmusik durch regelmäßige Programmplätze in Hörfunk und Fernsehen, fachkompetente Redaktionsmitglieder und eigene Veranstaltungen im Hause fördert.

Die dreizehnte Hans-Lenz-Medaille geht dieses Jahr an den Saarländischen Rundfunk. Neben dem Bayerischen Rundfunk ist es die zweite mediale Institution, die diesen Preis erhält. Benjamin Strasser, Mitglied des Deutschen Bundestages und Präsident des Bundesmusikverbands Chor & Orchester, überreichte die Hans-Lenz-Medaille im Rahmen einer Festveranstaltung an den Intendanten Prof. Thomas Kleist.

SR erhält Hans-Lenz-Medaille
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 27.09.2019, Länge: 01:01 Min.]
SR erhält Hans-Lenz-Medaille

Mit dem Preis wird der Saarländische Rundfunk für sein Engagement zum Wohle der Amateurmusik und der breiten Förderung und Verankerung von Musik in der Gesellschaft ausgezeichnet. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Prof. Dr. Hans Günther Bastian, Sir Simon Rattle und José Antonio Abreu.

Hans-Lenz-Medaille an SR verliehen
Audio [SR 2, Johann Kunz, 28.09.2019, Länge: 03:25 Min.]
Hans-Lenz-Medaille an SR verliehen

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 28.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja